Frage zu Kerstin Gier

Neuer Beitrag

Kathchen

vor 7 Jahren

Hallo Frau Gier,
mich würde es sehr interessieren, wie sie darauf gekommen sind, eine Jugendbuch-Trilogie zu schreiben? Kam diese Idee von Ihnen oder hat Sie ein Verlag darauf gebracht?
Und haben Sie mit diesem Erfolg gerechnet? Dass diese Jugendbücher nicht nur bei der Zielgruppe, sondern auch bei Älteren sehr beliebt ist?

Liebe Grüße,
Katha

Autor: Kerstin Gier

Kerstin Gier

vor 7 Jahren

Hallo, Katha!!
Ich glaube, von mir aus hätte ich keine Trilogie geschrieben, das war ein Vorschlag meiner Lektorin. Und mit diesem Erfolg habe ich ganz bestimmt nicht gerechnet, obwohl ich zugeben muss, dass ich beim Schreiben von Rubinrot das Gefühl hatte, etwas ganz Besonderes zu schreiben... Und ich freue mich, dass das Buch sowohl bei den Kindern als auch bei den etwas älteren Kindern (so bis 60) gut ankommt.

Neuer Beitrag