Neuer Beitrag

Tina

vor 7 Jahren

via Mayersche Buchhan ...

Hallo, ich habe gerade gesehen dass ein neues Buch "Mädchenfänger" von Jilliane Hoffman erschienen ist. Cupido fand ich sehr gut, allerdings schon auch ziemlich "hart". Hat jemand das neue Buch schon gelesen? Ist es genauso gut wie Cupido. Oder sehr "grausam"?

Buch: Mädchenfänger

LenaBo

vor 7 Jahren

Ich habe bis jetzt nur Mädchenfänger gelesen, kann also nicht beurteilen, ob es schlimmer ist als Cupido. Ich denke jedenfalls, dass Mädchenfänger an einigen Stellen, gerade bei einem neuen Leichfund, sehr 'detailliert' beschrieben ist. Allerdings hat mich das nicht gestört. Für mich hat das viel mehr noch die Spannung erhöht und einen Einblick in die perverse Denkweise des Mörders ermöglicht.
Ob diese Beschreibungen im Buch wirklich zu hart sind, empfindet wohl jeder anders.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hallo, bin seit Cupido ein Riesenfan der Autorin. Allerdings gefiel mir "Vater Unser" überhaupt nicht. "Mädchenfänger" habe ich bei Vorablesen gewonnen und fand es wieder richtig gelungen. Nichts wirklich weltbewegend neues, aber gut und spannend geschrieben. Was die Härte anbelangt würde ich sagen, ist das neue Buch etwas softer. Nicht so viele Folterszenen wie in Cupido, man kann alles eher mehr erahnen. Spannend fand ich allerdings die Thematik, was für Gefahren das Internet ja auch birgt. Schließlich geht der Mädchenfänger ja so auf die Jagd...

sonjastevens

vor 7 Jahren

Ich habe Mädchenfänger gelesen, es war mein erstes Buch von Jilliane Hoffman und mir hat es richtig gut gefallen. Ich fand es sehr spannend und toll geschrieben. Grausam und brutal fand ich das Buch nicht, da die Autorin nicht ins Detail gegangen ist - das fand ich auch gut, denn ich lese nciht so gerne blutrünstige Szenen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Also ich lese zur Zeit "Mädchenfänger" und bin sehr begeistert von dem Buch . und ich liebe die Autorin einfach! Ich habe alle drei bisherigen Bücher der Autorin gelesen und muss sagen, dass dieses Buch wirklich etwas "softer" ist. Während "Cupido", "Morpheus" und "Vater unser" wirklich brutal waren - wobei das bei "Vater unser" eigentlich schon sehr nachließ - ist "Mädchenfänger" auch etwas für Leseratten, die nicht so auf das Blutrünstige und Grauenvolle stehen. "Mädchenfänger" ist aber trotzdem ultra spannend und das Buch fesselt mich bisher sehr und ich freue mich schon auf's Weiterlesen...

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks