Neuer Beitrag

Karin1970

vor 6 Jahren

Liebe frau Baronsky, mich würde interessieren ob Sie einen speziellen "Grund" für dieses Buch hatten? Zum beispiel eigene Erfahrungen und Brennpunkte. Vielen Dank schon vorab. Beste Grüße Karin

Autor: Eva Baronsky
Buch: Magnolienschlaf

Eva Baronsky

vor 6 Jahren

Liebe Karin1970,

da ich eine gan ähnliche Frage schon einmal beantwortet habe, nehme ich mir die Freiheit, diese Antwort einfach hier einzukopieren, ich hoffe, das ist OK:
Selbst habe ich diese Erfahrungen natürlich nicht gemacht, dazu bin ich - glücklicherweise - zu jung. Aber die Geschichte der Wilhelmine ist im Kern eine wahre Geschichte. Eine Geschichte, mit der ich aufgewachsen bin und von der mir, bereits als ganz kleinem Mädchen, erzählt wurde. In vagen Andeutungen zunächst, später dann in knappen, aber immer konkreteren Erzählungen. Ich möchte an dieser Stelle nicht zuviel vorwegnehmen, um denjenigen, die das Buch noch nicht gelesen haben, nicht zuviel zu verraten. Aber das, was "Wilhelmine" erlebt hat, hat mich zutiefst erschüttert und ich habe mir die Frage gestellt, wie man so etwas aushalten kann. Aus dieser Frage ist das Buch entstanden. So, wie ich glaube, dass alle Bücher aus einer Frage entstehen. Habe ich Ihre Frage damit beantwortet? ;-) Herzlich Eva Baronsky

Karin1970

vor 6 Jahren

@Eva Baronsky

...das ist wirkliche eine sehr aufschlussreiche und Interessante Antwort. Jetzt bin ich natürlich noch sehr viel neugieriger auf das Buch geworden. Vielen Dank an Sie liebe Frau Baronsky

Neuer Beitrag