Frage zu Michaela F. Hammesfahr

Neuer Beitrag

Solifera

vor 7 Jahren

Frau Hammesfahr, ist man als Tochter einer Schriftstellerin "vorbelastet", auch selbst schriftstellerisch tätig zu werden?

Autor: Michaela F. Hammesfahr

mfhammesfahr

vor 7 Jahren

Hallo Solifera,
eigentlich nicht. Ich wollte immer Lehrerin werden, habe Biologie studiert und dann im medizinischen Markting gearbeitet. Geschichten hatte ich zwar immer im Kopf, aber ich hätte nie gedacht, dass ich einmal eine zuende schreiben würde. Mit ca. 20 Jahren, als ich gerade anfing zu studieren, habe ich mal eine Science-Fiction-Geschichte begonnen und auch mit meiner Mutter darüber gesprochen. Sie ist sicher meine strengste Kritikerin. Damals stellte sie mir eine entscheidende Frage: "Wie soll die Geschichte denn enden?" Ich hatte Planeten, Völker, Pflanzen und Tiere erfunden, aber ich wusste auf die Frage meiner Mutter keine Antwort. Also habe das Schreiben wieder aufgegeben.
Bei der Geschichte, deren erster Teil jetzt erschienen ist, wusste ich von Anfang an, was ich in jeden Band erzählen will. Und dann kam der Stein ins Rollen. Viele Grüße sendet Michaela Hammesfahr

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks