Frage zu Milena Moser

Neuer Beitrag

Nico

vor 7 Jahren

Liebe Frau Moser, eigentlich schrecklich, ich habe mir gerade die Fragen und Antworten von heute und gestern ( auch die von Frau Berg)durchgelesen und mir ist zum ersten Mal klar geworden, dass man als Autor eigentlich nicht von seinem Beruf leben kann. Das war mir nicht bewußt. Warum tut man sich das dann an? Berühmt wird man dadurch auch nicht und wenn man ein unbekannter Autor ist, dann wird ein Buch vielleicht nur im dreistelligen Bereich verkauft. Wo ist da die Belohnung, wie mißt man Erfolg und Mißererfolg und letztendlich, wie motiviert man sich überhaupt. Träumt jeder Autor vom Bestseller, aber nur die wenigsten schaffen es? Danke schon einmal für eine Antwort Nico

Autor: Milena Moser

Milena_Moser

vor 7 Jahren

Lieber Nico - sehr gute Frage! Ich kann nicht für andere sprechen, aber für mich ist es einfach - oh Gott, das klingt furchtbar kalifornisch - für mich ist Schreiben eine Lebensform. Wenn ich schreibe, bin ich am meisten mich selbst. Auf dem Papier lebe ich verschiedene Leben... und so weiter und so weiter - will sie nicht vollsülzen, aber: dafür überhaupt bezahlt zu werden, ist schon ziemlich toll!
herzlich Milena

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks