Frage zu Nora Roberts

Neuer Beitrag

Chrissi

vor 7 Jahren

via Bellexrs Leseinsel
Chrissi

Hallo, ich wollte schon lange mal etwas von Nora Roberts lesen, aber sie hat ja so viel geschrieben da kann ich mich gar nicht entscheiden. Welches Buch würdet ihr mir denn von ihr zum Einstieg empfehlen?

Autor: Nora Roberts

Mendelssohn

vor 7 Jahren

via LovelyBooks Blog

Hi, eine Freundin hat mir mal eins der Nora-Roberts-Bücher geschenkt inklusive die drei Nachfolgenden dann - das war echt ganz nett, ich bin normalerweise absolut kein Fan solcher Bücher. Es war die Quinn-Reihe. Alles, was ich danach testweise von ihr noch gelesen habe, gefiel mir jetzt eher weniger (speziell so dieses ganze "Royal Family" oder "Die Hexen von da und da"), aber diese Reihe von ihr fand ich echt gut. Sollte es sicher mittlerweile auch im Sammelband oder so geben.

Bücher: Hafen der Träume,... und 3 weitere Bücher

Literati

vor 7 Jahren

Hey :)
Also ich bin ein großer Nora Roberts Fan.
Ich fand "Der weite Himmel" ganz toll. Oder wenn du eher eine Reihe lesen möchtest dann kann ich dir "Die McKades" und "Die Stanislaskis" empfehlen, diese gibt es als Sammelband.
LG Literati

Lerchie

vor 7 Jahren

Von Nora Roberts hat meine Tochter einige Bücher:
Grün wie die Hoffnung, Blau wie das Glück, Rot wie die Liebe, die gehören zusammen. Ebenso Abendstern, Nachtflamme und Morgenlied gehören zusammen.
Alle sechs Bücher sehr spannend.

Autor: Nora Roberts
Bücher: Rot wie die Liebe,... und 5 weitere Bücher

SonnenBlume

vor 7 Jahren

Ich habe auch als erstes von ihr "Der weite Himmel" gelesen und ich glaube, das wäre sicher ein sehr guter Einstieg!

Buch: Der weite Himmel

Chrissi

vor 7 Jahren

Chrissi
@Mendelssohn

Hallo Mendelssohn!, ich wollte nicht unbedingt mit einer Reihe anfangen, wenns mir nicht gefällt, hab ich sonst immer den Zwang weiterzulesen :(

Mendelssohn

vor 7 Jahren

@Chrissi

Hey Chrissi, die einzelnen Bücher der Reihen sind immer in sich abgeschlossen. Ich hab auch mit dem zweiten oder so angefangen, also das war kein Problem (auch das aufhöre nicht :-D )

StellaCometa

vor 7 Jahren

Ich schließe mich SonnenBlume und Literati an. "Der weite HImmel" ist hier meine Empfehlung. Es ist ein Einzelband - also keine Serie. Optimal, um sich einen Eindruck zu bilden. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen! Mein erstes Buch von N. R. war übrigens "Blüte der Tage" - seither lese ich mit Begeisterung (zumindest größtenteils) ihre Bücher. "Blüte der Tage" ist allerdings der Auftakt einer Serie: Garten-Eden-Trilogie

Bücher: Der weite Himmel,... und 1 weiteres Buch

Marani

vor 7 Jahren

Ich kann mich bei der Empfehlung "Der weite Himmel" nur anschließen. Es war auch mein erstes Nora Roberts Buch und ich fand es sehr spannend, weil es neben Liebesgeschichten auch einen spannenden Krimi als Hintergrundstory gibt. Daneben kann ich dir besonders "Im Licht des Vergessens", ebenfalls sehr spannend, oder "Ein Haus zum Träumen", interessante Figuren, empfehlen. Als Reihe fand ich "Cordinas Royal Family" sehr toll (königlich-romantisch) sowie die neue Serie "Abendstern/Nachtflamme/Morgenlied" (Fantasy).

Neuer Beitrag