Frage zu Peter Probst

Neuer Beitrag

Lustigeraffe

vor 7 Jahren

Hallo Herr Probst, wie recherchieren Sie für Ihre Bücher? Haben Sie Kontakt zur Szene? Reden Sie mit der Polizei, Sozialarbeitern, etc?

Autor: Peter Probst

Peter Probst

vor 7 Jahren

Es kommt ganz auf das Thema an. Für die Krimis habe ich tatsächlich Polizisten und Sozialarbeiter, die ich immer fragen kann Bei BLINDE FLECKEN habe ich auch bei Initiativen recherchiert, die sich gut in der rechten Szene auskennen. Ich selbst bin aber nicht Undercover zu den Neonazis gegangen. Das wäre zu auffällig gewesen. Nur im Netz habe ich mich auf der einen anderen Neonazi-Seite angemeldet.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks