Frage zu Philippe Djian

Neuer Beitrag

Bogus

vor 8 Jahren

Kann mir jemand französische Autoren der Belletristik empfehlen - ähnlich Philippe Djian? Danke im voraus...

Autor: Philippe Djian

booktypo

vor 8 Jahren

Hallo, habe gerade "Das Labyrinth der Wörter" von Marie-Sabine Roger gelesen und war sehr begeistert.

Coktail

vor 8 Jahren

Ganz toll ist Anna Gavalda, eine Kurzgeschichte von ihr (zum kennenlernen) ist "Ich wünsche mir, dass irgendwo jemand auf mich wartet" (Je voudrais que quelqu'un m'attende quelque part). Ihre bekanntesten Romane sind "Ich habe sie geliebt" (Je l'aimais), "Zusammen ist man weniger allein" (Ensemble, c'est tout) und "Alles Glück kommt nie" (La Consolante). Dieses Jahr neu erschienen ist "Ein geschenkter Tag" (L'échappée belle). Sie hat einen tollen Stil und ist auch auf Französisch angenehm zu lesen.

Dann kann ich dir noch Eric-Emmanuel Schmitt ans Herz legen, zum Beispiel "Milarepa", "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran", "Oscar und die Dame in Rosa" und "Das Kind des Noah" gehören zum Cycle de l'invisible, in dem er sich mit den Weltreligionen auseinandersetzt. Auch "Odette Toulemonde und andere Geschichten" ist sehr empfehlenswert.

Auch Brigitte Giraud ist auch ganz besonders, sie hat einen sehr ästhetischen, eigenen Stil.

Ich hoffe, dass ich dir damit helfen konnte.

Autoren: Anna Gavalda,... und 2 weitere Autoren

Oedipa Maas

vor 8 Jahren

ch mag Anna Gavalda auch sehr gerne, finde ihre Erzählungen fast am besten. Auch Virginie Despentes hat mir gut gefallen, der Stil ist vollkommen anders als der von Gavalda. Manches von Houellebecq finde ich ebenfalls sehr gut, vor allem "Elementarteilchen". Frederic Beigbeder oder Boris Vian könnten dir auch gefallen. es gibt auch viele tolle französische Krimiautoren, vor allem in der krimi-noir-tradition. du könntest zb mal Leo Malet, Didier Daeninckx, jean-patrick manchette, ... versuchen.

rumble-bee

vor 8 Jahren

Hallo bogus,
wenn es Dir um einen frechen und modernen Stil geht, wie eben bei "Betty Blue", dann würde ich Dir die Autoren Michel Houellebecq, Frédéric Beigbeder und Amélie Nothomb empfehlen. sie gehören allesamt zu einer neuen, frechen Autorengeneration, die sehr unterhaltsam und erfrischend schreibt. ich hänge mal ein paar Bücher an! Lieben Gruß!

Autoren: Amélie Nothomb,... und 2 weitere Autoren

Oedipa Maas

vor 8 Jahren

@rumble-bee

amelie nothomb ist ne tolle schriftstellerin, allerdings belgierin ;)

Endorfinchen

vor 8 Jahren

Ein französischer Autor, den ich ebenfalls sehr gut finde (und der in Frankreich fast schon Kult ist), ist Daniel Pennac. Die Malaussène-Reihe ist großartig: verschroben und leicht aber komplex und spannend. Auch wenn es nicht der erste Band der Reihe ist, kann ich Dir "Monsieur Malaussène" sehr ans Herz legen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

mir gefallen die Krimis von Fred Vargas, außerdem kann ich Pierre Peju empfehlen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks