Frage zu Rebecca Gablé

Neuer Beitrag

Nin

vor 6 Jahren

Ich würde bald gerne einen oder auch mehrere historische Romane von Rebecca Gablé lesen, da ich bisher eigentlich nur Gutes über die Bücher gehört habe. Nun bin ich mir aber nicht sicher, mit welchem ich Anfangen soll. Ich habe glaube ich mal gehört, dass einige der Bücher zu einer Reihe gehören. Deshalb hab ich gleich 2 Fragen: Welches der Bücher könntet ihr mir für den Einstieg empfehlen und welche der Bücher gehören zu der Reihe, wenn es wirklich eine Reihe gibt (und in welcher Reihenfolge werden sie gelesen)?

Autor: Rebecca Gablé

caylith

vor 6 Jahren

Hallo! Ja ein paar Romane von Rebecca Gablé gehören zu einer Reihe. Die Bücher kann man zwar auch unabhängig von dieser Reihenfolge lesen, da die Protagonisten wechseln, jedoch ist es einfach angenehmer aufgrund der Chronologie (gerade wegen der historischen Personen) der Reihe nach zu lesen.
Hier mal die chronologische Auflistung: Das zweite Königreich | Hiobs Brüder | Der König der purpurnen Stadt | Das Lächeln der Fortuna (Waringham-Trilogie Teil 1) | Die Hüter der Rose (Waringham-Trilogie Teil 2) | Das Spiel der Könige (Waringham-Trilogie Teil 3) |
Meiner Meinung nach stehen die ersten zwei Romane etwas ausserhalb, weshalb ich auch empfehle mit "Der König der purpurnen Stadt" anzufangen (habe ich gleich mal unten mit angehängt) und danach die Waringham-Trilogie zu lesen. Ich hoffe das hilft dir weiter! Grüße

Autor: Rebecca Gablé
Buch: Der König der purpurnen Stadt

Kerry

vor 6 Jahren

ich würde mir ihrem 1. Histo-Buch "Das Lächeln der Fortuna" beginnen, war damals auch mein erstes von ihr und hat mich nicht enttäuscht.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Ich war von "Die Siedler von Catan" sehr begeistert.

Autor: Rebecca Gablé
Buch: Die Siedler von Catan

catangeleyez

vor 6 Jahren

Ich war und bin immer noch von Hiobs Brüder begeistert

Autor: Rebecca Gablé
Buch: Hiobs Brüder

keili

vor 6 Jahren

Ich bin damals auch mit " Der König der purpurnen Stadt" angefangen und seitdem Gable süchtig :-) danach würde ich dir auch die Waringhams empfehlen. Im Ganzen alles absolute wahnsinnig gute Bücher!!

Endorfinchen

vor 6 Jahren

Ich habe auch mit "Das Lächeln der Fortuna" angefangen, aber wenn ich es rückgängig machen könnte, würde ich jetzt lieber mit "Der König der purpurnen Stadt" loslegen. Denn darin gibt es einige Figuren, auf die sich Rebecca Gablé in "Das Lächeln der Fortuna" bezieht, und wenn man die schon kennt, macht das Ganze natürlich noch ein bisschen mehr Spaß.

Neuer Beitrag