Neuer Beitrag

Ellispirelli

vor 7 Jahren

Nach dem Lesen des Buches "Roman unserer Kindheit" von Georg Klein bleibt irgendwie immer noch die Frage offen, wer ist der Ich-Erzähler? Habe das schon mit Freunden diskutiert, jeder kommt zu einem anderen Ergebnis. Was meint ihr? Aus wessen Sicht ist das Buch geschrieben? Ich fand es toll, werde es bestimmt wieder lesen.

Autor: Georg Klein
Buch: Roman unserer Kindheit

Fantasyfan

vor 7 Jahren

ich hab das buch nach 12 seiten weggelegt gott war das öde viel zu viel drum rum gerdet hat mir gar nicht zugesagt komisches buch wie ich fand

Neuer Beitrag