Neuer Beitrag

Marie1990

vor 7 Jahren

Hallo Herr Albus,

wie sind Sie auf die Idee gekommen zu pilgern? Gab es einen bestimmten Auslöser?
Und würden Sie noch mal diese Route beschreiten?

Autor: Stefan Albus
Buch: Santiago liegt gleich um die Ecke

Stefan_Albus

vor 7 Jahren

Hallo Marie1990!

Wie und wann ich genau auf die Idee gekommen bin, kann ich gar nicht mehr sagen, das ist schon eine ganze Weile her. Es kann sein, dass das Buch von Paolo Coelho der Auslöser war ... Ich fand den Gedanken, einmal ein paar Wochen nur aus dem Rucksack zu leben und zu versuchen, etwas mehr Klarheit über sich selbst zu erlangen, extrem spannend. Ich hatte das dann aber immer aufgeschoben; Spanien erst recht, weil ich dachte, dass es da nach Kerkelings Bestseller eh zu voll wird. Wann ich mich entschieden habe, dann doch loszugehen, weiß ich dagegen ganz genau: Es war Aschermittwoch 2009, die Wirtschaftskrise war auf ihrem Höhepunkt, weshalb ich auch weniger zu tun hatte als sonst - und im Radio kam ein Interview mit Rudolf Wötzel ("Über die Berge zu mir selbst"). Da hab' ich mir gedacht: "He: Wann, wenn nicht jetzt? Nutz die Krise als Chance!" und dann war innerhalb weniger Wochen alles klar. Das Ergebnis kann man nachlesen ;-)

Stefan_Albus

vor 7 Jahren

... Ob ich dieselbe Route noch einmal gehen würde? Nein, ganz sicher nicht. Ich bin nicht mal sicher, ob ich je nochmal "auf den Jakobsweg" gehe. Ich glaube, ich habe da etwas Tolles erlebt, was ich nicht wiederholen kann. Also wende ich mich lieber etwas Neuem zu. Ich habe allerdings schon ein paar Orte, durch die ich gekommen bin, noch einmal besucht: Kronenburg, um das Foto für das Buchcover zu schießen (das hat übrigens meine Frau gemacht), Köln sowieso, in Altenberg hab' ich die letzten Kapitel des Buchs überarbeitet ... Aber ich hatte nie den Eindruck, dass ich da nochmal zu Fuß durch muss. Das sind abgeschlossene Kapitel, an die ich mich aber gern erinnere. Diese Orte sind ein wenig so, wie alte Freunde, denen man auf die Schulter klopft, wenn man sie nach Jahren noch einmal sieht ;-) Liebe Grüße! Stefan Albus

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks