Frage zu Simon Beckett

Neuer Beitrag

KleinMue

vor 7 Jahren

»Wenn du siehst, dass ein Tag schlecht anfängt, dann packe alles rein, was dich nervt, und ruiniere ihn gründlich«. Wer findet diese Lebensweisheit ebenso klasse wie ich?

Autor: Simon Beckett

Anit

vor 7 Jahren

Ich, und von wem ist sie? Ich finde, wenn ein Tag sch... anfängt geht er von ganz alleine so weiter. Ist zumindest meine Erfahrung, es gibt Tage da kommt halt alles zusammen. Da gibt es dann nur Eins: Augen zu und durch.

Anit

vor 7 Jahren

@Anit

Habe gerade gelesen woher es stammt. Müsste ich eigentlich kennen :-)

atimaus

vor 7 Jahren

Als Spruch ist das Klasse, aber tendieren wir nicht alle eher dazu zu versuchen das Ding doch noch zu drehen und das Beste draus zu machen?

Alice Pieszecki

vor 7 Jahren

@atimaus

nein, tun wir nicht! ich zumindest nicht. wenn schon scheiße, dann richtig. da lass ich mich gar nicht umstimmen ;-)

Alice Pieszecki

vor 7 Jahren

ich finde die weisheit wundervoll. warum stammt das zitat eigentlich nicht von mir? ich neige wohl ein wenig zur selbstkasteiung...

Natarinchen

vor 7 Jahren

Natarinchen
@Anit

Simon Beckett :) würde ich mal tippen ;)

koysino

vor 7 Jahren

Haha, ich weiß es ... das ist eine wunderbare Weisheit vom Commissario Luciani ... aus dem ersten Band.

Autor: Claudio Paglieri
Buch: Kein Espresso für Commissario Luciani

dramelia

vor 7 Jahren

@atimaus

Ich bin auch eher diejenige, die den Tag dann richtig scheiße werden lässt, als es besser zu machen ;)

dramelia

vor 7 Jahren

@Alice Pieszecki

Willkommen im Club!

dramelia

vor 7 Jahren

Kann ich absolut zustimmen. Dieses Zitat könnte von mir sein, denn wenn mein Tag scheiße anfängt, dann mach ich auch das schlimmste raus. Einfach ein Zwang, bestehende schlechte Sachen noch schlechter zu machen, als sie eh schon sind :) Dann kann mir zumindest das Schicksal kein Schnippchen mehr draus machen, wenn ich es versuche besser zu machen...da komm ich dem Ding lieber zuvor ;)

Neuer Beitrag