Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hallo Frau Belitz,
in einer Antwort schreiben Sie, dass sich in Ihren eigenen Bücherregalen nur wenig Fantasy befindet. Wie sind Sie darauf gekommen ein Buch in diesem Genre zu schreiben?
Ich selbst lese momentan noch Splitterherz und ich finde, dass die Geschichte rund um die Nachtmahre ganz toll durchdacht und gelungen ist :o)
Wo genau fangen Sie als Autorin an zu recherchieren wenn Fantasy sonst weniger zu Ihren Lieblingsgenres gehört?
Liebe Grüße
Nicole

Autor: Bettina Belitz
Buch: Splitterherz

Bettina Belitz

vor 7 Jahren

Liebe Nicole, mir ist Fantasy meistens zu unrealistisch (okay, das liegt in der Natur der Sache, aber es ist nun mal so). Ich muss auch sagen, dass ich die Trilogie nicht als eine typische Fantasy-Story sehe, da es mir vor allem um die menschlichen Emotionen geht und ich mich bei allem rund um die Mahre von den Menschen und unserem tatsächlichen Leben und Wirken inspirieren lassen - also von dem, was wir tun und nicht tun. Daher kann man die Bücher auch rein symbolisch-psychologisch deuten, wenn man will. Schlaf und Traum - das ist etwas Menschliches, nichts frei Erfundenes. Allerdings kann man der Fantasie im Traum freien Lauf lassen, eine sehr spannende Sach.
Ich recherchierea nicht in anderen Fantasy-Büchern, sondern höchstens in medizinisch-psychologischen Quellen - bsp. zu Schlafstörungen - oder aber im Internet zu gewissen örtlichen Begebenheiten etc. Die Romane sind ja auch komplett in unserer Realität und Zeit angelegt. Viel Spaß weiterhin mit Colin und Ellie! :-)
LG, Bettin

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks