Frage zu Stieg Larsson

Neuer Beitrag

Rene

vor 8 Jahren

Plauderecke

Hi Bücherfans. ZDF strahlt ja ab heute die Stieg Larsson "Millenium
Trilogie": Verblendung, Verdammnis, Vergebung aufgesplittert in 6 Teilen aus. (Jeweils Sonntags 22:00 Uhr). Habe keines der Bücher gelesen, meine Freundin dafür alle - und sie war begeistert! Jetzt will ich mir gemeinsam mit Ihr die Filme im TV ansehen, sie will aber nicht, (Die Bücher sollen weiterhin nach ihrer Vorstellung im Kopf bleiben.) Was meint Ihr? Weiter überreden oder sein lassen? Habt Ihr die Bücher gelesen und die Filme gesehen? Bin mir aber ohnedies nicht sicher ob eine Aufsplittung in 6 Teile so ideal ist … Naja, Euch noch einen schönen Sonntag, Viele Grüße Rene

Autor: Stieg Larsson
Bücher: Vergebung,... und 3 weitere Bücher

AllesSchwarz

vor 8 Jahren

Plauderecke

Ich habe alle 3 Bücher gelesen und leider nur den ersten Teil im Kino gesehen. Und für mich waren die Figuren genau so, wie sie beim lesen in meiner Vorstellung entstanden sind. Die Darstellung der LIsbeth Salander ist einfach großartig. Und ich finde, das ist eine der gelungensten Bücherverfilmungen, die ich bis dato gesehen habe. Aber wenn sie wirklich nicht will, würde ich sie auch nicht weiter überreden.
Ich habe mir vor kurzem die Milleniums-Film-Box besorgt und weiß auch noch nicht, ob ich mir das im TV angucken soll oder lieber die DVDs...

Rene

vor 8 Jahren

Plauderecke
@AllesSchwarz

Hallo AllesSchwarz, Vielen Dank für deine Antwort! Nein, wirklich überreden würde ich sie ohnedies nicht. Habe eben nur des öfteren gehört das die Filme wirklich sehr gut sein sollen, und auch eben die Bücher gut treffend verfilmt wurden. Wie du ja auch schreibst. Habe vorhin auch andere Buchfragen zu dem Thema entdeckt (http://www.lovelybooks.de/autor/Stieg-Larsson/buchfrage/) - Hier findet man ja echt jede Menge. Nochmals Danke - Die Chancen für heute Abend sind soeben gestiegen ;-) Rene

Beiträge danach
12 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Faun

vor 8 Jahren

Plauderecke

Habe alle drei Teile gesehen (aber nicht die Bücher gelesen) und 6 von 10 Sternen bei imdb vergeben, da doch etwas langatmig (dieser Effekt dürfte sich bei der extended TV-Version noch verstärken). Man macht sicher nichts falsch, wenn man sich die Filme ansieht, man verpasst aber auch nichts Wesentliches, wenn man darauf verzichtet.

Rene

vor 8 Jahren

Plauderecke
@Niceguy983

Yes :-) Nachdem so viel positives Feedback hier kam wars dann nicht mehr schwer ... Bin auch gespannt! Bis dann, Rene

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 8 Jahren

Plauderecke

Ich habe auch alle Bücher der Trilogie gelesen und freue mich auf die Filme. "Vorstellungen" und Bilder aus der Reiehe können bei mir jedoch nicht mehr "kaputt" gemacht werden, da ich die Bücher vor Ewigkeiten ( 1 1/2 jahren) gelesen hab und die Erinnerungen recht schwammig sind ;)

Rene

vor 8 Jahren

Plauderecke
@Faun

Hallo Faun! Ach echt, die TV Version ist sogar noch länger?! Da bin ich mal gespannt ...

Rene

vor 8 Jahren

Plauderecke
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Na dann dir auch viel Spass heute elli! Grüße Rene

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 8 Jahren

Plauderecke

Habe alle 3 Bücher gelesen, was schon länger her ist und alle Filme im Kino gesehen. Ich fand, dass die Kinofilme den Büchern nicht gerecht geworden sind und der SInn sich nicht erschlossen hat, wenn man die Bücher nicht gelesen hat. Nun habe ich aber erfahren, dass im Kino nur stark gekürzte Fassungen gelaufen sind. Im TV werden die Filme jetzt in Originallänge gezeigt. Da jeder Film aber 3 Stunden dauert, werden sie nun in 6 Teile aufgesplittert. Das finde ich viel vernünftiger, da die Kinofassungen eher verwirrend waren, da vermutlich einige wichtige Szenen zum Verständnis gefehlt haben. Man wird es hoffentlich sehen. Ich habe gestern auch im Anschluss die Doku über Stieg Larrson gesehen. Sehr aufschlussreich. Die Handlung in seinen Büchern ist also keineswegs an den Haaren herbeigezogen, sondern verarbeitet tatsächliche Ereignisse der schwedischen Geschichte, der Politik und des gewalttätigen Alltags. Das hat mit Bullerbü-Romantik nichts mehr zu tun. Große Literatur.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 8 Jahren

Plauderecke

du kannst ja mal anfangen ein Buch zu lesen und dann selbst entscheiden was besser ist

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.