Neuer Beitrag

ADi

vor 7 Jahren

via saschalobo
ADi

Hallo, Sascha
Das Buch ist ziemlich gut, Ich konnte es gestern abend gar nicht weglegen. Ich habe auch in solchen Firmen zu Jahrtausendwende gearbeitet ;-)
Aber die App ist gruselig! Die Zitatfunktion ist eine gute Idee, aber das Lesehandling total umständlich, die erste und die letzte Zeile sind kaum lesbar, Am Kapitelende ist die letzte Zele nie lesbar. Das stört absolut den Lesefluß

Autor: Sascha Lobo
Buch: Strohfeuer

saschalobo

vor 7 Jahren

Vielen Dank für das Kompliment – und was die App angeht, sammle ich das Feedback und gebe es dann gebündelt an Rowohlt weiter. In diesem besonderen Fall habe ich das auf dem iPhone und dem iPad überprüft und kann es nur begrenzt nachvollziehen. Da mag eine Art "Fade Out" beim Text vorhanden sein, aber bei mir erscheint der Text immer noch lesbar, im Zweifel, wenn ich ein wenig scrolle.

ADi

vor 7 Jahren

ADi

Ich lese es auf dem iPad. Die erste und die letzte Zeile sind immer halb ausgeblendet. Am Kapitelende muss man die Seite mit dem Finger "hochziehen" damit man sie lesen kann. Wenn man durch klick auf den rechten Rand weiterscrollt blättert er ins nächste Kapitel weiter, bevor man die letzte Zeile gelesen hat. Das nervt ein wenig.

Susanne

vor 7 Jahren

Susanne

Hi, habe mir das auch auf dem iPad angeschaut, also ich glaube, das liegt an dem verwendeten Reader, das ist doch der von Texttunes, ich komme mit deren Reader auch nicht klar, umblättern z.b. geht so nicht mit einem Wisch. Aber das ist bei allen deren Büchern und Apps so. Viele Grüße Susanne

saschalobo

vor 7 Jahren

Danke für die Anmerkungen, ich werde das schnellstmöglich weitergeben.

Neuer Beitrag