Frage zu T. C. Boyle

Neuer Beitrag

Stefan

vor 7 Jahren

via Lovelybooks App
Stefan

Ich habe vor Jahren T.C Boyles "Wenn der Fluss voll Whiskey wär'" gelesen und fand es großartig. Wenn ich nun ein weiteres Kapitel meiner T.C. Boyle Lesehistorie aufschlagen möchte, was könnt ihr mir empfehlen und warum?

Autor: T. C. Boyle

Thaila

vor 7 Jahren

Ich fand Drop City phantastisch. Da geht es um eine Hippie-Kommune, die versucht in den Weiten des Yukons, eine alternative Existenz aufzubauen. Das Buch ist sehr ironisch und böse-komisch, ohne dass die Figuren vollkommen bloßgestellt werden. Isgesamt ein großartige Zeit- und Milieustudie.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich fand Wassermusik sehr großartig. Teilweise skurril, dramatisch, gut, und immer gekonnt erzählt. Grün ist die Hoffnung hatte ich vorher gelesen, das fand ich ok, aber von Wassermusik wurde es ganz klar getoppt.

Autor: T. C. Boyle
Buch: Wassermusik

Peter

vor 7 Jahren

Peter

ganz klar Wassermusik!

Autor: T. C. Boyle
Buch: Wassermusik

gottagivethembooks

vor 7 Jahren

Ich fand Dr. Sex klasse.

Autor: T. C. Boyle
Buch: Dr. Sex

Holden

vor 7 Jahren

ich hab zwar noch nicht alles von tcb gelesen, aber wassermusik, america und drop city waren bisher die besten bücher von boyle.

sabatayn76

vor 7 Jahren

Ich fand America, Wassermusik, Das wilde Kind und Riven Rock sehr toll!

Senfkorn

vor 7 Jahren

Ich hab vor ein paar Jahren mal Grün ist die Höffnung gelesen, sehr skuril, sehr unterhaltsam!

Autor: T. C. Boyle
Buch: Grün ist die Hoffnung
Neuer Beitrag