Neuer Beitrag

Sonnenanbeter

vor 7 Jahren

Sonnenanbeter

Warum sind Vampirromane eigentlich auf einmal so beliebt?

Autor: Lisa J. Smith
Buch: Tagebuch eines Vampirs - Seelen der Finsternis

Grit

vor 7 Jahren

via Lesekreis
Grit

Weil Stephenie Meyer Twilight geschrieben hat, das Buch ein riesen Erfolg wurde und nun alle auf den anhaltenden Hype aufspringen wollen um Geld zu verdienen.

VampyLady

vor 7 Jahren

Würde ich auch sagen. Beliebt sind sie zur zeit wegen dem Twilight Boom. Aber ich mochte Vampire schon immer. Daher freut es mich das jetzt so viele Bücher mit Vampiren erscheinen.

Grit

vor 7 Jahren

Grit
@VampyLady

Ganz meine Meinung, ich lese schon seid Mitte der 90er Jahre Vampir-Romane und werde sie auch noch lange weiter lesen wenn der Boom wieder verklungen ist ^-^

BlackRose

vor 7 Jahren

Da schließe ich mich VampyLady an.
War auch schon immer ein Fan von Vampiren.

Tine76

vor 7 Jahren

Ich liebe sie auch, aber nicht wegen den Biss romanen, denn die habe ich erst viel später gelesen und konnte den Hype drum gar nicht verstehen. Aber Vampire habe mich schon vorher fasziniert und jetzt gibts klasse Umsetzungen.

Na und jetzt werden sie ja von Engeln begleitet.

Es gab bestimmt immer schon den einen oder anderen Autor, das über Vampire oder Engel geschrieben hat. Aber erst jetzt wurden die Verlage auf diese Aufmerksam, das die Breite Masse es auch lesen will.

Mal sehn, was es in ein paar Jahren sein wird.

StellaCometa

vor 7 Jahren

Im Grunde gibt es schon sehr lange Vampirgeschichten, Romane, Filme ... seit meiner Jugend fand ich sie interessant. Dieser Hype ist wohl aber durch Twilight wieder "hochgekommen". Und wenn keiner von uns mehr an Twilight denkt, werden immer noch Vampirgeschichten geschrieben ...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

ich glaub Stephenie Meyer mit Twilight war der Durchbruch, dafür, dass Vampirromane so beliebt sind. Aber es gab schon lange Vampirromane, auch schon vor Meyer. Tagebuch eines Vampirs ist ja glaub ich auch älter. Ich find sie einfach spannend. Die Unsterblichkeit fasziniert mich ebenso wie die Erzählungen aus der Vergangenheit, die teilweise oder meistens sehr weit zurück liegen. Außerdem gibt es mittlerweile so viele unterschiedliche Vampirversionen was die ganze Sache schon wieder spannend macht. Ich find sie einfach toll. Sie sind gefährlich gutaussehend (aber auch nicht immer) und haben Stil.

robbinett

vor 7 Jahren

via Stöppel - Lesen, ...

Vampire sprechen irgendwie ein typisch weibliches, tief romantisches Bedürfnis an !
Das hätte ich auch mal gerne erklärt :-)

Neuer Beitrag