Frage zu Tanja Wekwerth

Neuer Beitrag

Elena

vor 7 Jahren

Liebe Frau Wekwerth,

ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich kurz Zeit nehmen könnten, um mir Fragen zu beantworten bezüglich des Themas, ob das Schreiben Sie glücklich macht. Meine Beweggründe dazu ist eine schulische Facharbeit, in welcher ich der These nachgehen soll. Da ich selber gerne schreibe, interessiert mich auch sehr die Meinung von professionellen/beruflichen Schriftstellern und Autoren, wie sie zu diesem Thema stehen.
1. Macht das Schreiben Sie glücklich? Wenn ja, warum?
2. Wenn ja, ist es der Moment während des Schreibens, indem Sie zufrieden sind oder erst wenn Sie ein fertiges Buch/Schriftstück in der Hand halten?
3. War der Beruf als Schriftsteller Ihr Traumberuf?
4. Finden Sie sich in ihren Texten wieder, also enthalten sie einen biographischen Anteil?

Wie gesagt, ich würde mich sehr freuen über eine kleine Antwort, die mir sicherlich beim Nachgehen der These weiterhelfen würde...
Liebe Grüße, Elena

Autor: Tanja Wekwerth

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Liebe Elena,
vielen Dank für dein Interesse an meiner Arbeit. Ja, Schreiben macht mich grundsätzlich glücklich, das merke ich daran, dass es mir nicht so gut geht, wenn ich es nicht tue. Es ist also auch ein Bedürfnis. Das habe ich gerade wieder im Urlaub gemerkt, als es gar nicht darum ging, irgendetwas Berufliches zu verfassen, sondern sehr genüsslich auf einer sonnigen Dachterrasse in Barcelona zu sitzen und einfach nur für mich aufzuschreiben, was es zu sehen und zu hören gab. Schreiben macht mich glücklich, weil ich dadurch das Gefühl habe, den Dingen des Lebens tiefer auf den Grund zu kommen und mich beständig zu erweitern. Beim Schreiben eines Romans gibt es natürlich auch die Phasen, die einen zur Verzweiflung bringen, wenn sich alles auf einmal blöd und abgedroschen anhört und man sich fragt, was man sich da eigentlich gerade antut. Traumberuf Autor? Trotzdem ja. Leider kein Platz mehr hier, schreib mir privat, dann kann ich ausführlicher sein, wenn du magst. Grüße, Tanja

Elena

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe jetzt eine Mail an hallo@tanjawekwerth.de geschickt. Hoffe die Adresse ist richtig und würde mich auch dort sehr über eine Antwort freuen. Danke vielmals =) Elena

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks