Frage zu Thilo Sarrazin

Neuer Beitrag

Christoph

vor 7 Jahren

Was ist eure Meinung zu Thilo Sarrazins Buch?

Autor: Thilo Sarrazin

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Das dürfte hier fast den Rahmen sprengen ;o)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Wladimir Kaminer auf dem “blauen Sofa“ bei der Buchmesse Frankfurt 2010:
Herr Sarrazin….. ist ein Spalter und ein falscher Ratgeber; solche Menschen sitzen bei Dante im 8. Kreis der Hölle ………“
DAS gefiel mir gut ;o)

Beiträge danach
15 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Rumi

Die FAZ hatte häufig sachbezogene Artikel zu dem Thema demographie Entwicklung, Integration und auch Sarrazin veröffentlicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

W. Kaminer als Zeuge gegen Sarrazin? „Die Russen sind nicht schwulenfeindlich, sie sind schwulenfreundlich, sie zeigen es nur nicht.“ So sien Kommentar während einer "Countdownsendung" der ARD vor dem Eurovision Song Contest 2009.zu der gewaltsamen Niederschlagung einer Schwulendemo durch die russische Polizei.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Wieder einmal frage ich mich was dieser ganze Medienzirkus soll. Der gleiche Effekt wie bei Feuchtgebiete: Du MUSST es lesen damit du eine Meinung haben kannst. (so hat sich das Buch doch überhaupt verkauft).
Wieder einmal komme ich zum Schluss, dass ich meine Lesezeit für manche Sachen einfach nicht hergeben muss, nur weil mir das von irgendwem diktiert wird.
Dafür habe ich ganz viel Meinung zu ganz viel anderen Dingen.

Rumi

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich habe ja nicht gedagt, dass ich zu dem Buch einen Vortrag gemacht habe, oder? Das Thema war "Meinungsfreiheit - Und trotzdem darf keiner reden?" und ich habe Sarazin als Beispiel genommen, da er ja auch ein "redeverbot" sozusagen aufgelegt bekommt in dem er zurück tritt / treten muss.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Zum Glück kennen wir Kaminers ironische (partiell zynische) Ader :o)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Rumi

Hallo Rumi du hast natürlich recht in Sachen Meinungsfreiheit, ausgelöst durch den Tabubruch bereichender Integration was ja eine Zesur darstellte.
Man beachte nur die Aufgeregtheit bei den Politikern oder linksgeschalteten Medien, wo beipflichtende Lesermeinungen zensiert wurden wie läßt sich sonst das überwältigende Echo nach dem Tabubruch erklären. Die Bevölkerung dem Generalverdacht des Nationalsozialismus zu unterstellen zog nicht mehr nur weil es anderer Meinung ist als lebensferne Multi Kulti Politiker ala Wowereit oder Künast

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Rumi

Abend cicero, meine Maus reagiert häufig sehr willkürlich daher muß ich meinen Kommentar nochmals wiederholen.
Hinsichtlich meiner Meinungsbildung du meinst das das Volk ausgetauscht wird, nun bei mir ist die These schon längst angekommen und ich die Minderheit bin die in einen Wohnumfeld ausschließlich von Türken bewohnt wird sowas nennt man Ghettowohnen. Ich weiß jetzt nicht was lebensnäher ist, das lesen von Büchern oder erlebte Praxis

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks