Neuer Beitrag

isa_

vor 7 Jahren

Plauderecke

Hallo zusammen ;) Könnt ihr mir bei der Entscheidung helfen, denn ich würde gerne ein Buch kaufen. Aber finde beide toll. Zur Auswahl stehen Tschick und Der Märchenerzähler. Welches könnt ihr mir empfehlen und weshalb. Danke im voraus. :)

Autor: Wolfgang Herrndorf
Buch: Tschick

isa_

vor 7 Jahren

Plauderecke

Da ist noch der Märchenerzähler

Autor: Antonia Michaelis
Buch: Der Märchenerzähler

Kaddi

vor 7 Jahren

Plauderecke

Ich kann dir nur wärmstens den Märchenerzähler ans Herz legen. Er gehört mit meinen Lieblingsbüchern in diesem Frühjahr/Sommer. Lg

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Plauderecke

Auf jeden Fall Tschick! Super Buch!

Rincewind66

vor 7 Jahren

Plauderecke

Ich lese gerade selber "Der Märchenerzähler" und bin fast fertig. Ich kann Dir dieses Buch wirklich sehr empfehlen. Alleine der Schreibstil hat mich begeistert, fast poetisch.

thursdaynext

vor 7 Jahren

Plauderecke

Tschick ist passende amüsante Urlaubslektüre . War begeistert von diesem aussergewöhnlichen Buch.

gottagivethembooks

vor 7 Jahren

Plauderecke

Also ICH hatte nach dieser Rezension --> http://temptedbybooks.wordpress.com/2011/01/27/antonia-michaelis-der-marchenerzahler/ kein Interesse am Märchenerzähler. Sorry, aber eine Autorin, die so leichtfertig mit einem solchen Thema umgeht, und dann auch noch in einem Jugendbuch, hat es für mich nicht verdient, dass man ihre Bücher liest. Und nach ihrer "Stellungnahme" dazu in diesem Interview --> http://www.buecher-leben.de/interview-mit-antonia-michaelis/ ist sie als Autorin für mich endgültig gegessen!

Aniday

vor 7 Jahren

Plauderecke

Ich würde dir trotzdem den Märchenerzähler empfehlen, wenn du über 16 Jahre bist (kann leider dein Alter nicht erkennen, aber diese Verlagsangabe ist definitiv gerechtfertigt). Es ist kein leichtes Buch und und wie man an gottagivethembooks Links erkennen kann wird es auch sehr umstritten bewertet. Dennoch fand ich es sehr gut, vor allem gerade weil es nachdenklich stimmt und nicht voraussetzt, dass man alles gutheißen muss, was Protagonisten denken/fühlen.

isa_

vor 7 Jahren

Plauderecke
@gottagivethembooks

Also bist du gegen Der Märchenerzähler. Dafür aber für Tschick?

isa_

vor 7 Jahren

Plauderecke
@Aniday

Ich bin 15, lese sehr viel. Was denkst du, kann ich es trotzdem lesen?

gottagivethembooks

vor 7 Jahren

Plauderecke
@isa_

Über Tschick kann ich nichts sagen, da ich es nicht kenne, aber ich wollte mich auf jeden Fall GEGEN den Märchenerzähler aussprechen. Und wenn du erst 15 bist möchte ich das auch nochmal ausdrücklich betonen.

Aniday

vor 7 Jahren

Plauderecke
@isa_

Da ich dich nicht kenne kann ich das leider nicht so wirklich beurteilen. Es geht weniger um die Masse oder den Schreibstil, mehr darum dass das Buch inhaltlich ziemlich schwer verdaulich sein kann. Es ist ein Buch zum nachdenken und besprechen und keinesfalls etwas, was man als Liebesgeschichte nebenher liest (auch wenn es als solche vermarktet wird).

Millie

vor 7 Jahren

Plauderecke
@Aniday

Hi Aniday, du sprichst mir vollkommen aus dem Herzen, ich kann jedes einzelne Wort nur unterstreichen!!! Der Märchenerzähler hat mich total mitgenommen - und das, obwohl ich schon einige Jährchen älter bin...

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks