Neuer Beitrag

Kathrin.Ri

vor 7 Jahren

Hi! (: Ich habe vor, "Vatermord" von Val McDermid zu lesen. Jetzt habe ich aber gesehen, dass es ja quasi eine Art Buchreihe ist. Ist es notwendig, beim ersten Buch anzufangen, oder kann ich ohne schlechte Hintergedanken, mit "Vatermord" beginnen? Ich danke im vorraus (:

Autor: Val McDermid
Buch: Vatermord

Savina

vor 7 Jahren

Also wenn Du vorhast die anderen Bücher aus der "Tony-Hill-und-Carol-Jordan-Reihe" auch zu lesen, dann würde ich auf jeden fall vorne anfangen. 1.) Das Lied der Sirenen (1995) 2.) Schlußblende (1997) 3.) Ein kalter Strom (2002) 4.) Tödliche Worte (2004) 5.) Schleichendes Gift (2007) 6.) Vatermord (2009)
Wenn Du es allerdings nicht vorhast, spricht nichts dagegen nur dieses Buch zu lesen.

Autor: Val McDermid

Puck

vor 7 Jahren

Ich würde auch vorne anfangen....
Da passiert schon sehr viel was man mitnehmen sollte!

Kathrin.Ri

vor 7 Jahren

Vielen Dank Puck und Savina (:

Pashtun Valley Leader Commander

vor 7 Jahren

@Savina

Das Problem ist nur, ass die Bücher hinsichtlich Spannung und Plot analog zur Chronologie im freien Fall sind. Das "Lied der Sirenen" war schön und danach wird alles beliebig und nett. Vielleicht ist John Harvey eine Alternative? "Tiefe Schnitte"...very british und nett

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks