Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Stefan Weissen

vor 8 Jahren

Plauderecke

Simon Beckett mit seiner David Hunter Reihe - lieber die Bücher lesen oder die Hörbücher hören? Möchte mich jetzt auch endlich an die Serie wagen, aber bin auch viel auf der Autobahn, da wäre mir das Hörbuch fast lieber - wer kann beides beurteilen?

Autor: Simon Beckett
Buch: Verwesung

ada

vor 8 Jahren

Plauderecke

Ich finde beide Arten gut. "Die Chemie des Todes" habe ich gehört und war so begeistert, dass ich mir die Nachfolger auch gekauft habe, die dann allerdings als Buch, weil ich lieber lese. Ich mag auch den Sprecher der Hörbücher (Johannes Steck).

Solaris

vor 8 Jahren

Plauderecke

Johannes Steck ist wirklich ein ganz guter Sprecher (tiefe Stimme, gute schauspielerische Leistung ohne Übertreibungen) und die Beckett-Romane eignen sich für Hörbücher (einfacher Inhalt, man kann den roten Faden nicht verlieren). Ich würde sagen, wenn man viel unterwegs ist, kann man sich ohne Bedenken die Hörversionen zulegen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.