Neuer Beitrag

Harald O.

vor 7 Jahren

Richard David Precht ist ja einer der großen intellektuellen Deutschen zur Zeit. Kann sein Buch Wer bin ich und wenn ja, wie viele eigentlich dann auch jeder lesen oder versteht man als Normalsterblicher sowas nicht?

Autor: Richard David Precht
Buch: Wer bin ich - und wenn ja wie viele?

vielleichtsagerin

vor 7 Jahren

dieses buch kann jeder lesen. sprachlich elegant gelöst, inhaltlich transparent und verständlich. ein gutes buch für einsteiger!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@vielleichtsagerin

Dem schließe ich mich an - stimmt genau!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Das Buch kann man auch als Laie ohne weiteres lesen. Hatte selbst keinerlei Verständnisprobleme, obwohl ich mich praktisch noch nie mit derlei Themen befasst hatte. Sehr empfehlenswert!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Obwohl etwas philosophisches Wissen von Vorteil wäre, eignet sich dieses Buch ohne Probleme für Laien und "Normalsterbliche". ;)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich hatte es mir gekauft, weil Philosophie in der Schule mein bestes Fach war und ich über ein Studium nachgedacht hatte.
Aber ich muss sagen, ich war schwer enttäuscht. Ich hatte mir, vor allem sprachlich, mehr erwartet. Da kann ich auch wieder die Originaltexte von Kant, Hobbes, Descartes, Locke, etc lesen, die sind sogar noch ansprechender geschrieben.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks