Frage zu Wolf Serno

Neuer Beitrag

Marina

vor 7 Jahren

via LovelyBooks Blog
Marina

Hallo Herr Serno! Ich lese gern Bücher über starke Frauen, deswegen freue ich mich sehr über ihren neuen Roman! Aber ist das überhaupt realistisch? Frauen hatten ja damals kaum bis gar keine Rechte, da träume ich zwar immer, dass die Handlung im Buch real sein könnte.... aber was war wirklich möglich? Und wie haben Sie für das Buch recherchiert?

Autor: Wolf Serno

Wolf-Serno

vor 7 Jahren

Es gab in früheren Zeiten viele Träume, die für Frauen niemals Wirklichkeit wurden. DEr Hauptgrund dafür ist wohl die christliche Lehre gewesen: Die frau sei dem Manne Untertan, so heißt es in der Bibel - uind die Männer habendiesen Satz nur allzu gern immer wieder angewandt. Carla, die Heldin in meinem neuen Roman, bekommt diese rigide Haltung ebenfalls zu spüren, und sie wehrt sich dagegen. Und sie bringt den Mut auf, trotz aller Gefahren das Medizinstudium zu verwirklichen, das man ihr als Frau verwehrt. Sie studiert heimlich, indem sie sich über viele Monate hinweg auf den Dachboden der Universität schleicht und von oben die Vorlesungen verfolgt. Ein riskantes Unterfangen, dass sie fast das Leben kostet ...

Neuer Beitrag