Frage zu Wolfgang Hohlbein

Neuer Beitrag

Lisa_K

vor 7 Jahren

Hallo Herr Hohlbein,
Ihre Romane haben mich mein gazes Leben lang begleitet und auf diesem Wege möchte ich Ihnen zuerst einmal danken für die vielen spannenden Stunden, die ich bibbernd, Fingernägel-beißend und mitfiebernd verbracht habe.
Meine Frage an Sie bezieht sich auf den "fiktiven" Ort Crailsfelden, der ja in mehreren Ihrer Romane und Reihen, ob jetzt Katzenwinter oder Nemesis, eine Rolle spielt. Meine Frage, die sich mehr aus zwei Fragen zusammen setzt (ich weiß noch nicht einmal, ob das erlaubt ist!) lautet nun: Gibt es ein reales Vorbild für Crailsfelden und warum passieren gerade dort so viele mysteriöse Dinge? Man hat ja glatt das Gefühl, als wäre der Ort eine Art Tor zur Hölle.
Vielen Dank für Ihre Zeit und ich würde mich über eine Antwort riesig freuen, beschäftigt sie mich doch immer wieder, wenn ich ein Buch von Ihnen aufschlage und den Namen Crailsfelden lese.
Mit vielen herzlichen Grüßen
Lisa

Autor: Wolfgang Hohlbein
Bücher: KatzenWinter,... und 1 weiteres Buch
Neuer Beitrag