Frage zu Wolfgang Hohlbein

Neuer Beitrag

Robinson

vor 6 Jahren

Märchenmond war soweit ich das sehen kann, das erste Buch und Hohlbein hat es gemeinsam mit seiner Frau geschrieben. Meint ihr das das positiv für ein Buch ist wenn Mann und Frau zusammen schreiben? Weil eigentlich müssten ja die Fähigkeiten beider Geschlecht ein „besseres“ Buch ermöglichen, oder?

Autor: Wolfgang Hohlbein

gottagivethembooks

vor 6 Jahren

Ich denke nicht, dass man das pauschalisieren kann. Bestimmt kann der Einfluss von zwei Autoren, wobei ich nicht sagen würde, dass es unbedingt zwei Autoren unterschiedlichen Geschlechts sein müssen, einem Buch gut tun. Auf der anderen Seite kann es genau den gegenteiligen Effekt haben. Viele Köche verderben bekanntlich den Brei ;)

Aniday

vor 6 Jahren

@gottagivethembooks

Na dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen :)

Neuer Beitrag