Frage zu Wulf Dorn

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Gab es schonmal richtig lange Schreibblockaden, wenn ja, wie überwindet man diese am einfachsten und schreibt wieder voller ideen darauf los?

Autor: Wulf Dorn

WulfDorn

vor 7 Jahren

Hallo Yemaja,

ich glaube, es gibt kaum einen Autor, der noch keine Schreibblockade hatte. Meist treten sie dann auf, wenn man sich unter Erfolgsdruck gesetzt fühlt oder selbst unter Druck setzt. Oder wenn man sich noch nicht zu hundert Prozent darüber im Klaren ist, wohin sich die Geschichte entwickeln soll - auf was alles am Ende hinausläuft.

Mir hilft es, den Grund für die Blockade zu hinterfragen. Wenn ich mir darüber klar werde, löst sich die "Verkrampfung" auch wieder. Und wenn ich dabei schriftlich vorgehe, habe ich trotz allen Blockiertseins sogar geschrieben ;-)

Herzliche Grüße

Wulf Dorn

Neuer Beitrag