Fragefreitag am 08. Juli - Kerstin Pflieger beantwortet eure Fragen & Buchverlosung

Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 6 Jahren

In zwei Tagen ist es soweit und ihr könnt der Autorin Kerstin Pflieger beim Fragefreitag eure Fragen stellen. Mit ihrem Debütroman "Die Alchemie der Unsterblichkeit" begeistert sie schon jetzt ihre Leser. Denn zwar kommen darin Vampire, Werwölfe und auch Menschen vor - an sich nichts Neues - doch es handelt sich nicht um eine kitschige Liebesstory, sondern um ein wunderbar schaurig-spannendes Buch mit Gruselfaktor aber auch viel düsterem Humor. Genau deshalb ist dieses Buch etwas Besonderes und wir freuen uns, dass Kerstin Pflieger am Freitag Zeit hat, eure Fragen darüber und ihr Leben als Autorin zu beantworten.

Kerstin Pflieger ist 1980 geboren und lebt heute, nachdem sie in Heilbronn zur Schule ging und in Heidelberg Biologie studierte, wieder in Heilbronn - zusammen mit ihren Hunden. Die tierliebe Autorin hat ihre Begeisterung fürs Schreiben bereits in jungen Jahren entdeckt, weil ihr Vater Windsurfer ist und sie so schon als Kind weite Reisen unternahmen. Auf den langen Fahrten bot sich viel Zeit zum Lesen, was in ihr auch die Freude am Schreiben weckte. Klar, dass Kerstin Pflieger zudem auch selbst sehr gern ihre Zeit mir Surfen verbringt. Wenn ihr mehr wissen möchtet, dann fragt die Autorin doch einfach selbst :-)

Auch wenn Kerstin Pflieger erst am Freitag eure Fragen beantworten wird, könnt ihr sie, gern auch schon jetzt stellen, z.B. wenn ihr Freitag keine Zeit habt. Und eure Neugier soll natürlich belohnt werden - so werden unter allen Fragestellern 5 Exemplare von "Die Alchemie der Unsterblichkeit" verlost.

Und so viel dürfen wir auf jeden Fall schon mal verraten: Literarisch geht es bereits im Dezember mit einem neuen Buch der Autorin weiter, das den Titel "Der Krähenturm" trägt. Es knüpft an die Geschichte um Icherios Ceihn und Co. an und dürfte ähnlich fesselnd werden. Wir sind gespannt, ihr auch?

Autor: Kerstin Pflieger
Bücher: Der Krähenturm,... und 1 weiteres Buch

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Hallo Frau Pflieger,
was hat sie dazu veranlasst "Die Alchemie der Unsterblichkeit" zu schreiben? Gab es ein bestimmtes Erlebnis welches sie auf die Idee dazu gebracht hat?
Lg

Buecherfee82

vor 6 Jahren

Hallo, mich würde es interessieren wie sie auf die Idee kamen einen vampirroman zu schreiben, und dann noch einen schaurig-humorvollen, ist ja doch mal was ganz anderes.
LG Steffi

Beiträge danach
132 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lilitu

vor 6 Jahren

Uh wow! Ich freue mich tierisch!
Ich habe sogar ein überschwängliches Freudentänzchen aufgeführt und das obwohl ich sonst viel zu grobmotorisch bin für sowas (zum Glück gab es keine Zeugen ;D)!
Je mehr ich über Buch und Autorin erfahren habe bei all den Fragen und Antworten, desto neugieriger wurde ich auf das Buch und jetzt habe ich sogar ein Exemplar gewonnen!! ^______^

Amarylie

vor 6 Jahren

Glückwunsch den Gewinnern! :)
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Rezensieren! :)

kerstin_pflieger

vor 6 Jahren

Ich gratuliere den Gewinnern ganz herzlich und wünsche ein wunderschön schauriges Lesevergnügen!

Liebe Grüße
Kerstin

Curculio

vor 6 Jahren

Wow, ein riesiges Dankeschön! :-) Mir ging es genauso wie Lilitu, der Fragefreitag hat mich so richtig neugierig gemacht :-) Jetzt freue ich mich schon riesig aufs Lesen! :D
Herzlich Glückwunsch auch den anderen Gewinnern!

nirak03

vor 6 Jahren

Meinen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß beim lesen.

Lilitu

vor 6 Jahren

Heute ist "Die Alchemie der Unsterblichkeit" bei mir angekommen, mit Eselsohr*. Yay! Ich würde mich ja sofort darüber hermachen, aber ich habe mir selbst auferlegt, erst mein aktuelles Hauptbuch zu Ende zu lesen, aber dann...dann! :)

----
*Jetzt habe ich auch ein Eselsohr-Lesezeichen :)

Autor: Kerstin Pflieger
Buch: Die Alchemie der Unsterblichkeit

Curculio

vor 6 Jahren

Bei mir auch! :-) Kann kaum erwarten es zu lesen, aber ich muss mich noch ein wenig zusammenreißen, stecke jetzt mitten in der Prüfungsphase und darf mich nicht ablenken lassen *gg*
Vielen Dank nochmal! :-))

Neuer Beitrag