Fragefreitag mit Matthias Burchardt am 06.01.2012 - stellt dem Autor Eure Fragen & gewinnt "Ja? Nein? Jein!"

Neuer Beitrag

DieBuchkolumnistin

vor 6 Jahren

Darf ich pikante Bettgeschichten im Freundeskreis weitererzählen? Oder dem Kollegen sagen, dass er schlimm nach Schweiß riecht? Darf ich mich im Fachgeschäft beraten lassen und trotzdem im Internet bestellen, weil es günstiger ist? Darf ich geschenkte Sachen weiterverschenken, wenn sie mir nicht gefallen? Der Alltag ist gespickt mit Situationen, die uns zwingen, Entscheidungen zu treffen, die wir nicht treffen wollen.

Aber wie trifft man eine Entscheidung, wenn es kein »Richtig« und »Falsch« gibt? Und wie vertritt man diese dann?

In »Ja? Nein? ... Jein!« werden alltägliche Probleme anschaulich dargestellt und aus verschiedenen Perspektiven philosophisch beleuchtet. Natürlich ist auch die Philosophie kein Allheilmittel für die Probleme des Alltags. Aber ein Schuss Moralin kann bisweilen Wunder wirken, wenn es um gute Entscheidungen geht.

Das Autorenteam besteht aus den Journalistinnen Andrea Mayer und Nora Hespers sowie dem Philosophen Matthias Burchardt. Der Zufall hat die drei zusammengeführt. Was aber allen gemein ist: eine unverblümte Art, die Dinge beim Namen zu nennen: ehrlich, charmant und entlarvend zugleich, mit einem bestechenden Blick für dasalltäglich Absurde.
Während Matthias Burchardt als Doktor der Philosophie an der Universität zu Köln lehrt, schlagen sich Andrea Mayer und Nora Hespers als freie Journalistinnen durch. Die eine bekennende Buddhistin, die andere bekennender Fußball-Fan. In dem Spannungsfeld dieser drei so verschiedenen Charaktere ist ein ebenso unterhaltsames wie lehrreiches Werk entstanden, das die Philosophie dahin zurückholen will, wo sie herkommt: in den ganz normalen, alltäglichen Wahnsinn.

Wir freuen uns sehr, dass die Autoren Matthias Burchardt und Nora Hespers Euch am Fragefreitag, dem 06. Januar 2012 Eure Fragen zu all diesen Themen und dem Buch beantworten. Wie immer verlosen wir unter allen Fragestellern 5x "Ja? Nein?.... Jein!" und Ihr könnt Eure Fragen bereits heute stellen - Matthias und Nora werden sie dann morgen beantworten.

http://www.kiwi-verlag.de/das-programm/einzeltitel/?isbn=978-3-462-04361-7

Autor: Matthias Burchardt
Buch: Ja? Nein? ... Jein!

Toxicity74

vor 6 Jahren

Hallo zusammen,
das klingt nach einem interessanten vielschichtigen Thema. Ich konnte mich in gleich mehreren der genannten Beispiele, bei denen es gilt eine Entscheidung zu treffen, wiederfinden.
Meine Frage an Matthias Burchhard:
Wie kommt ein solches Buchprojekt zustande? Hatte einer der drei Verfasser als erstes das Grundthema entwickelt und hat sich die anderen beiden Mitstreiter gezielt gesucht? Ist das Thema vielleicht einfach beim gemeinsamen Bier aufgekommen und aus einer anfänglichen Spinnerei wurde ein Projekt?
Ich frag mich oft, wie diese Konstellationen zusammenkommen und dann auch so funktionieren, dass am Ende ein tolles Buch das Ergebnis ist.

Im Voraus vielen Dank für die Beantwortung!
Lieben Gruß,
T.

babblebird

vor 6 Jahren

Hallo,
mich würde interessieren wie das Buch geschrieben wurde. Wurde das Buch z.B. in verschiedene Bereiche eingeteilt und jeder der drei Autoren hat seinen Bereich geschrieben?
Vielen Dank im Voraus.
Liebe Grüße
Katy

Beiträge danach
103 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

babblebird

vor 6 Jahren

Jippi : )
Da freue ich mich riesig drauf. Vielen Dank (auch an die Glücksfee ^^)

Annelchen

vor 6 Jahren

So, ich habe mir das Buch jetzt auch kaufen "müssen" - hihi. Ich bin schon ganz gespannt ;o)

piubella

vor 6 Jahren

Hat jemand sein Buch schon erhalten?

Matthias_Burchardt

vor 6 Jahren

Ich bin sehr auf Ihre Leseeindrücke gespannt und freue mich auf Rückmeldungen, Kritik und Anregungen!

babblebird

vor 6 Jahren

Das Buch kam heute an, vielen vielen Dank : )

piubella

vor 6 Jahren

Mein Buch ist heute auch angekommen, vielen Dank.
Meine Familie hat schon drin rumgeblättert. Das wird wohl wieder ein Buch, was wir alle lesen und worüber bestimmt eine Diskussion entbrennt.

Windpferd

vor 6 Jahren

Hallo!
Mein Buch ist gestern angekommen und ich habe heute schon die Kapitel gelesen, die sich für mich am spannendsten anhören. Ich finde es super, dass man es nicht von Seite 1 bis zur letzten Seite lesen muss, sondern dass man schön herumblättern und nachlesen kann. Mein Mann hat sich auch schon köstlich amüsiert, ich habe nämlich beim Frühstück die Frage vorgelesen, ob man der besten Freundin sagen darf, dass sie - obwohl sie abgenommen hat - in ihrem neuen Traumkleid einfach nur fett aussieht. Dafür hätten wir beide das Buch nicht gebraucht, aber es ist einfach unterhaltsam geschrieben und ich freue mich sehr, dass ich es gewonnen habe :)
Vielen Dank und liebe Grüße
Gabi

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks