Franziska Franke: Wechselspiel in Mogontiacum, Juni 2015 im Salonlöwe Verlag erschienen

Neuer Beitrag

Franziska_Franke

vor 2 Jahren

Marcus Terentius Biro, Landgutbesitzer und Weinhändler in Mogontiacum, eremittelt wieder. Diesmal soll er den mysteriösen Tod des Wechselstubenbesitzers Probus Marcellus aufklären.
Doch es gibt wenige Verdächtige, keine heiße Spur und Marcus' liederlicher Bruder ist auch keine große Hilfe.
"Warum fuhr Probus Macellus so oft nach Agrippina?", muss sich Marcus fragen. "Und welche Rolle spielt Pina, die schöne Schwägerin des Ermordeten?
Wie auch in dem 2011 im Leinpfad Verlag erschienen ersten römischen Krinimalroman "Der Tod des Jucundus" entführt die Mainzer Autorin Franziska Franke ihre Leser erneut humorvoll in das Mainz der Römerzeit und vermittelt nebenher auch eine Menge Geschichtswissen.

1 Foto
Neuer Beitrag