Frau Berg, habe Ihr Stück "Nur Nachts" im Akademietheater gesehen ...

Neuer Beitrag

pomali

vor 8 Jahren

Frau Berg, habe Ihr Stück "Nur Nachts" im Akademietheater gesehen und war von der Produktion sehr angetan. Ansprechendes Bühenbild/Inszenierung. Wie verlief hier die Zusammenarbeit? In wieweit hatten Sie da auch "Regiemitsprache", was lief bei der Produktion gut, was hätten sie sich
anders gewünscht?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 8 Jahren

Da gab es keine rechte Zusammenarbeit. Ich war in der Mitte der Probenzeit einmal in Wien und hatte ein paar Ideen, wusste auch so ungefähr in welche Richtung sich die Inszneierung bewegen würde, weil es nicht meine erste zusammenarbeit mit dem regisseur war--aber sonst. nein, ich habe nichts zu sagen was die umsetzung angeht. Das liegt nicht daran, dass ich ein besonderer losser wäre, sondern ist allgemein so üblich. Regisseure sind heute auch sehr viel wichtiger udn einflussreicher als autoren.
ich hätte es mir ein bisschen unlustiger gewünscht , die inszenierung. das ist im allgemeinen mein problem mit vielen regiearbeiten, dass sie dem text nicht recht vertrauen udn auf teufel komm raus klamauk inszenieren. dabei finde ich vieles wirkunsvoller, wenn man es einfach nur sagt udn nicht illustriert

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks