Geheimtipps gesucht: Jugendbücher (Young Adult)

Neuer Beitrag

Deengla

vor 4 Jahren

Hallo zusammen!

Immer wieder lese ich Bücher aus dem Bereich Young Adult, die ich wirklich gut finde, die jedoch aus verschiedenen Gründen so gut wie unbekannt sind. Das finde ich schade und sicher ist es dem ein oder anderen auch schon so ergangen, schließlich lesen hier sehr viele Bücher aus diesem Genre.

Darum habe ich mir überlegt, dass wir vielleicht genau diese Bücher ein bisschen in den Mittelpunkt rücken sollten. Es würde mich freuen, wenn viele von euch mitmachen würden!

Ich schlage jetzt einfach mal ein paar "Spielregeln" vor, die aber absolut nicht in Stein gemeißelt sind und die wir gerne abändern können. Da hoffe ich einfach auf eure Mitarbeit. :)

Die Regeln:

  • Das Buch, das ihr vorschlagt, sollte höchstens 5 lovelybooks-Rezensionen bzw. maximal 10 Rezensionen bei amazon.de haben
  • Das Buch sollte von euch mit 4 oder 5 Sternen bewertet worden sein
  • Pro Beitrag bitte nur ein Buch empfehlen - so ist es übersichtlicher. Ihr könnt aber gerne so viele Beiträge hintereinander verfassen, wie ihr wollt.
  • Falls ihr eine Rezension zu dem Buch geschrieben habt, egal wo, bitte verlinken
  • Falls ihr keine Rezension zu dem Buch geschrieben habt, stellt es doch bitte hier kurz vor (Genre: Contemporary, Fantasy etc./Eure Sterne-Bewertung/Kurz zum Inhalt/Warum ist es euer Geheimtipp/Weitere Infos)
  • Gerne könnt ihr auch fremdsprachige Jugendbücher empfehlen, die (bisher noch) nicht auf Deutsch erschienen sind. Es wäre klasse, wenn ihr kurz recherchieren könnt, ob das Buch eventuell auch bald auf Deutsch zu haben ist. Wenn ihr nix findet, ist es auch nicht schlimm; dann bitte trotzdem angeben.

Es würde mich freuen, wenn ihr eure Geheimtipps teilt und fleißig mitmacht! Bin gespannt auf eure Empfehlungen und werde auch gleich den Anfang machen. :)

Deengla

vor 4 Jahren

*Mein Geheimtipp: SUICIDE WATCH von KELLEY YORK (englisch!)*

*Genre:* Contemporary Young Adult

*Aktueller Rezi-Stand:* lovelybooks: 1, amazon.de: 2

*Meine Bewertung:* 5 Sterne

*Zum Inhalt:*
Vincent has spent his entire life being shuffled from one foster home to the next. His grades suck. Making friends? Out of the question thanks to his nervous breakdowns and unpredictable moods. Still, Vince thought when Maggie Atkins took him in, he might've finally found a place to get his life--and his issues--in order. When Maggie dies, it all falls apart. A year ago, Vince watched a girl leap to her death off a bridge. He's starting to think she had the right idea. Through a pro-suicide forum, Vince meets others with the same debate regarding death: cancer-ridden Casper would rather off herself than slowly waste away, and there's quiet, withdrawn Adam, whose mother wouldn't notice if he fell off the face of the planet. As they gravitate toward each other, Vince searches for a reason to live while coping without Maggie, coming to terms with Casper's imminent death, and falling in love with a boy who doesn't plan on sticking around.

*Warum ich dieses Buch so mag:*
Dieses Buch hat mich wirklich mitgenommen. Es behandelt viele wichtige Themen und geht vor allen Dingen mit dem Thema Suizid sehr sensibel um. Doch es geht auch um Freundschaft, Selbstfindung und Trauer. Ich musste lachen und weinen. Der Schreibstil ist wirklich toll und die Charaktere sind realistisch. Auch die Beziehung zwischen den beiden Jungs und das Thema Homosexualität ist einfach wunderbar gezeichnet. Es ist ein Buch, das mich noch lange danach beschäftigt hat.

*Meine Rezension:*
Falls ihr Lust habt, könnt ihr meine ausführlichere Rezi hier bei lovelybooks lesen:
http://www.lovelybooks.de/autor/Kelley-York/Suicide-Watch-1017525681-w/

*Weitere Infos:*
Dieses Buch ist ein sogenanntes self-published book und einer der wirklich seltenen Fälle, bei denen ich mich frage, warum es nicht in einem richtigen Verlag erschienen ist.

*Übersetzung ins Deutsche:*
Nicht geplant und sehr unwahrscheinlich, da die Autorin ein independent writer ist und es nicht in einem traditionellen Verlag erschienen ist. Man kann es sowohl als Taschenbuch über amazon (recht gute Qualität) als auch als E-Book erwerben.

WendyAleina

vor 4 Jahren

Mein Geheimtipp: "Akazienhonig"
Genre würde ich eher als entwicklungs-Young Adult beschreiben. Aber beim Klassifizieren bin ich nicht so gut :)

Rezensionen bei Amazon derzeit: 2

Eine Rezension dazu habe ich nicht geschrieben, aber die von Userin Juliane ist sehr schön:
"Ein romantisches und spannendes Buch über vier junge Menschen und ihren Weg in das Erwachsenenleben.[...]" Den Rest findet ihr hier, bevor ich alles kopiere: http://www.amazon.de/review/RH6XXD033K3NS/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=B00HDVGYH2&channel=detail-glance&nodeID=530484031&store=digital-text

Juliane erklärt auch gut übersichtlich den Inhalt. Es geht um vier Kinder, die allmählich von Jugendlichen zu Erwachsenen reifen und dabei mit ihren ganz eigenen Sorgen und Herausforderungen zu kämpfen haben und verschiedene Entwicklungsstufen durchlaufen.
Es macht einfach Spaß zu beobachten, wie die einzelnen Charaktere reifen und wie sehr man mitfühlen kann. Die Geschichte spricht so viele Aspekte des Erwachsenwerdens an, obwohl es nicht in der heutigen Zeit sondern vor mindestens 50 bis 100 Jahren spielt.

Weitere Infos: Auch hierbei handelt es sich um ein ebook, das es bisher so nur online verfügbar gibt. Einen Verlag zu finden ist wahrlich nicht leicht, der Markt ist ja richtiggehend überflutet.

Das Buch selbst kann man hier finden und dort auch über eine Leseprobe reinschnuppern: http://www.amazon.de/dp/B00HDVGYH2
Es lohnt sich wirklich ^_^

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks