Gerade reingekommen: Deutscher Kindle Store macht auf

Neuer Beitrag

miadonna

vor 6 Jahren

Schaut mal, jetzt kam gerade die Meldung rein, dass der Kindle Store bald auch in Deutschland aufmachen wird:
http://www.mediabistro.com/ebooknewser/the-german-kindle-store-is-almost-open_b8785
Wie schaut es aus, würdet ihr euch den Kindle kaufen?

pudelmuetze

vor 6 Jahren

Da ich eh nichts mit Ebooks anfangen kann würde ich mir auch kein Kindle kaufen. ;) Ich brauche beim Lesen einfach Papier zwischen den Fingern...

miadonna

vor 6 Jahren

@pudelmuetze

Immer diese Papierfreaks :-)

pudelmuetze

vor 6 Jahren

@miadonna

Ja, ja ich weiß... ;)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Ich kann damit auch nichts anfangen. Ich verstehe zwar den Vorteil, wenn man für längere Zeit wegfährt, wie in den Urlaub, aber sonst kann ich an den Dingern nichts finden. Ich behalte auch meine schönen Bücher bei mir.

kubine

vor 6 Jahren

Ich kann mich pudelmuetze anschliessen, ich brauch so was auch nicht. Und mal ehrlich, Wohnungen mit rappelvollen Buchregalen sehen doch auch irgendwie toll aus, hingegen wenn man nur das e-book im Regal hat....;-)

miadonna

vor 6 Jahren

Ich hoffe ja doch noch auf ein paar Stimmen aus der Ecke der Technikfreunde, die ihre Begeisterung hier kundtun ;-) Wie macht ihr es eigentlich mit Musik, kauft ihr CDs, oder bei Filmen DVDs? Ich habe alles nur noch auf meinem Rechner liegen, wenn der futsch ist, dann wäre das tragisch...Auf meine Plattensammlung, Kassetten, später CDs da war ich auch immer stolz, die in meiner Wohnung zu haben....Aber habe gemerkt, dass das alles immer weniger Bestand hat, habe also schon seit Jahren kein Plattenspieler mehr, kein Kassettenrekorder... die Platten, die Kassetten wandern in Kisten, die wandern in den Keller usw. Dadurch ist bei mir das Gefühl entstanden, ist eh egal, ob ich die Sachen digital, oder zum Anfassen habe, es verschwindet irgendwann alles:-)

kubine

vor 6 Jahren

Wir haben DVDs, mein Mann kauft auch gerne CDs,besitzt auch noch eine stolze Plattensammlung (die wir aber irgendwie auch nie mehr hören) und ein paar VHS-Kassetten haben wir auch noch. Alles auf dem Rechner zu haben da bin ich extrem vorsichtig, da PCs bei mir nicht lange halten. Der letzte gekaufte war auch so ein Montagsmodell...und schon 2 Mal in Reperatur (und die Garantie ist noch nicht ganz abgelaufen). Habe jetzt 2...zur Sicherheit, da irgendwas immer dann ist, wenn man ganz dringend auf ihn angewiesen ist. Meine Fotos habe ich auch noch auf den Speicherkarten und auf DVDs gespeichert....Bin halt ein Sicherheitsfreak;-))

pudelmuetze

vor 6 Jahren

Ich selbst bin gar nicht so der Musik Freak, ich höre dann lieber You Tube o.ä., meine "bessere Hälfte" ist allerdings bei Musik wie ich bei Büchern, er muss was in der Hand haben, in dem Falle die CD, Filme gibt es Grundsätzlich nur auf DVD ich glaube meine Rechner würden das Abspielen eines Filmes nicht überleben ;)

kultfigur

vor 6 Jahren

Also ich auf jeden Fall! Wenn das Ding leichter ist als ein Buch spricht für mich nix dagegen. Mich machen schwere Bücher beim Lesen wahnsinnig. Bin mal auf das Angebot gespannt. Hoffe, dass da auch ältere Bücher und Klassiker im Store sein werden, da ich eigentlich derzeit nur selten neue Bücher lese.

Elisabeth87

vor 6 Jahren

Ich habe noch keinen Kindle, meine Zwillingsschwester hat allerdings schon einen und hat ihn mir neulich mal ausgeliehen. Ich war am Anfang auch immer total dagegen, habe nun jedoch gemerkt, dass es durchaus seine Vorteile hat, wenn man einen dicken Wälzer am Kindle lesen kann. Allerdings ist mir dann promt der Strom ausgegangen und ich habe mich geärgert, weil ich nicht weiterlesen konnte und warten musste, bis wieder genügend Akku verhanden war. Aber für sehr dicke Bücher hat es sicher Sinn, weil man die dann nicht durch die Gegend schleppen muss. Man sollte sich jedoch auch nicht zu weit von einer Steckdose wegbewegen. ;)

doceten

vor 6 Jahren

Endlich kommt Bewegung rein und Amazon als großer Player kann hierzulande viel für den E-Book-Markt tun. Die Kombination E-Ink-Display mit Shop-Anbindung via Mobilfunk (Whispernet) ist einfach Killer - zumal Thalia das mit dem Oyo auch eher verbockt hat.. :-)

Es spricht halt eben auch diejenigen an, die wirklich nur komfortabel Lesen wollen.

Neuer Beitrag