Gibt es einen guten Klassiker denn man lesen sollte? der aber nich...

Neuer Beitrag

linax3

vor 7 Jahren

Gibt es einen guten Klassiker denn man lesen sollte? der aber nicht zu bekannt ist.

Weltverbesserer

vor 7 Jahren

Hallo linax3. Ich finde, das widerspricht sich etwas, ein Klassiker, der nicht zu bekannt ist. Klassiker sind doch die "Bestseller" der Vergangenheit, oder?
Ich finde, ein Klassiker, den man unbedingt gelesen haben sollte ist "Siddharta" von Hermann Hesse.
Liebe Grüße!

Autor: Hermann Hesse
Buch: Siddharta.

MSagel

vor 7 Jahren

Meines ist noch kein Klassiker und ist genau deswegen noch nicht sehr bekannt: www.alles.eins.info

Parker

vor 7 Jahren

louis-ferdinand céline "reise ans ende der nacht". joris-karl huysmans "gegen den strich"
moderner: salinger" erzählungen".
ansonsten hat weltverbesserer recht. probier doch einfach die werker berühmter autoren, die nicht in jedem kanon auftauchen.

Sokrates

vor 7 Jahren

vielleicht Gogols Erzählungen, insbesondere "Abende auf dem Weiler...". Sehr selten hier vorhanden in Bücherregalen, offenbar auch selten gelesen. Lesenswert sind auch die weniger bekannten Bücher von Charles Dickens.

Autor: Nikolai W. Gogol
Buch: Abende auf dem Weiler bei Dikanka

Silvan

vor 7 Jahren

Schachnovelle von Stefan Zweig und Das Parfum von Patrick Süßkind .. obwohl die schon sehr bekannt sind ;)

Alex

vor 7 Jahren

Unbedingt lesen: Wie wirklich ist die Wirklichkeit. Von Paul Watzlawick. Das ist wirklich ein Klassiker. Alex

Alex

vor 7 Jahren

Alex

vor 7 Jahren

Ein Sachbuch Klassiker noch:

SASC

vor 7 Jahren

Ich würde von Theodor Storm "Bulemanns Haus" empfehlen

linax3

vor 7 Jahren

Danke für die Vorschläge. Einige habe ich auch schon gelesen wie z.B Schachnovelle , oder das Parfum. Ich sehe es auf Klassiker ab, die nicht weltberümt sind sondern einfach allgemein bekannt ;)

silbereule

vor 7 Jahren

Sinuhe der Ägypter - Die letzten Tage von Pompeji - Der große Regen - Die Frauen des Hauses Wu

Autoren: Edward Bulwer-Lytton,... und 3 weitere Autoren
Bücher: Die letzten Tage von Pompeji,... und 3 weitere Bücher

silbereule

vor 7 Jahren

Simone de Beauvoir - alle Menschen sind sterblich

Autor: Simone de Beauvoir
Buch: Alle Menschen sind sterblich

Primrose

vor 7 Jahren

Hey,

ich finde das Buch "Ballettschuhe" sehr schön. Das ist ein Kinderbuchklassiker, aber auch Ältere mögen es bestimmt! :)

Autor: Noel Streatfeild
Buch: Ballettschuhe

Kiritani

vor 7 Jahren

@Weltverbesserer

Definitiv! Steht auch in meinem Regal :)

Sarii

vor 7 Jahren

Ich finde, dass Gottfried Kellers "Der grüne Heinrich" ziemlich lesenwert ist oder auch "Stopfkuchen" von Raabe.

yvonne_pioch

vor 7 Jahren

Kennst Du schon Fahrenheit 451? Klar, den Titel hat man schon mal gehört, aber das reicht hier eben nicht: Man muss es selbst lesen und genießen. Es ist extrem kurzweilig geschrieben und lange nicht so düster wie andere Dystopien (= negative Zukunftsvision eines totalitären Staats).

Autor: Ray Bradbury
Buch: Fahrenheit 451

Solaris

vor 7 Jahren

Die Frage ist vollkommen berechtigt: Einerseits haben weltberühmte Klassiker auch Perlen geschrieben, die im Gegensatz zu ihren berühmtesten Büchern kaum bekannt sind. Darüber hinaus kann ein Klassiker nur in bestimmten Ländern als "Klassiker" gelten (nicht nur in seinem Heimatland), in anderen dagegen vollkommen unbekannt sein. Z. B. von Victor Hugo sind in Deutschland "Die Elenden" und "Der Glöckner von Notre Dame" in Hunderten Ausgaben und Auflagen erschienen. "Die lachende Maske", der mein absoluter Lieblingsroman von ihm ist, ist dagegen weitgehend unbekannt und nur gebraucht erhältlich.

Autor: Victor Hugo
Buch: Die lachende Maske

moorlicht

vor 7 Jahren

Die gute Erde oder das Kopfkissenbuch sind für mich Klassiker, die man auf jeden Fall gelesen haben sollte. Gerade beim Kopfkissenbuch (Sei Shonagon) allerdings darauf achten, dass man eine ältere Übersetzung erwischt. Modernisiert geht der ganze Zauber des Buches flöten.

Autoren: Pearl S. Buck,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Die gute Erde,... und 1 weiteres Buch
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks