Guten Abend Buchfreunde, ich bin auf der Suche nach einem oder ge...

Neuer Beitrag

DCLady

vor 7 Jahren

Plauderecke

Guten Abend Buchfreunde,
ich bin auf der Suche nach einem oder gerne auch mehreren Büchern, in denen sich die Hauptcharaktere zuerst "hassen" und sich später doch mehr als alles andere lieben.

Freue mich schon auf eure Vorschläge. Danke!

Liebe Grüße DCLady

Bella5

vor 7 Jahren

Plauderecke

"Du oder das ganze Leben"
"Twilight"

Autoren: Simone Elkeles,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Bis(s) zum Morgengrauen,... und 1 weiteres Buch

Dubhe

vor 7 Jahren

Plauderecke

...

Autoren: Cassandra Clare,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Der Kuss des Kjer,... und 1 weiteres Buch
Beiträge danach
17 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Bella5

vor 7 Jahren

Plauderecke
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Eigenreklame ick hör dir trapsen...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Plauderecke

Hmm, gute Frage. Welche, wo sich die Protagonisten richtig hassen kenne ich nicht. In Twilight beruht das ja nicht auf Zweiseitigkeit, Bella himmelt ihn von Anfang an an.
"Lilienblut" fällt mir ein, aber das ist kein richtiger Hass, sondern eher gegenseitiges Misstrauen. Und so gut fand ich das Buch auch nicht.
"Wenn du stirbst..." vielleicht. Wobei das auch eher einseitig ist. Die Protagonistin kann den Jungen nicht leiden, aber er ist in sie verliebt.
Echt schwierig.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Plauderecke
@Ein LovelyBooks-Nutzer

@Bella5: So und den Kommentar jetzt bitte noch mal auf Deutsch...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Plauderecke
@Bella5

Nope, auf Twilight trifft das nicht zu. Edward hasst Bella wegen seinem Durst und der Versuchung und nicht die Person selbst. Und sie himmelt ihn an, seit sie ihn das erste Mal gesehen hat. Sie finden sich beide anziehend, es steht nur der Vampirismus zwischen ihnen. Kein Hass.

Bella5

vor 7 Jahren

Plauderecke
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Das Argument zieht doch nicht - "Der Vampirismus steht zwischen ihnen". Meyer greift ganz bewusst auf lit. Vorbilder und Topoi zurück,enthüllt ihre Quellen ja sogar noch (Sturmhöhen). Benedick hasst Beatrice ja auch nicht der Person wegen bei Shakespeare :))
Wie gesagt, um "Hass" geht es der Fragerin ja auch nicht wirklich.
:)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Plauderecke

Ich würde dir ebenfalls die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier empfehlen. Die Gilde-Trilogie von Trudi Canavan wäre vielleicht auch ein einigermaßen passendes Beispiel... Aber ich muss jetzt mal eine Gegenfrage stellen: Ist es nicht langweilig, wenn du schon vorher weißt, wie die Geschichte ausgeht? Oftmals ist es ja gerade so spannend, weil man von einer solchen Wendung überrascht wird. Diese Freude nimmst du dir ja schon ein bisschen vorweg, wenn du gezielt nach solchen Inhalten fragst... :)

Autoren: Kerstin Gier,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Die Novizin,... und 5 weitere Bücher

DCLady

vor 7 Jahren

Plauderecke
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Danke sehr. Werde mich jetzt an die Edelstein-Trilogie machen. :)

Nein, ich finde das ganz und gar nicht langweilig. Manchmal kommt mir etwas in den Sinn worüber ich gerne lesen würde. Für mich ist das so ähnlich, als wenn du zum Beispiel Lust auf ein Fantasybuch statt einen Krimi hast.
Mich interessiert, dann wie in diesem Fall hauptsächlich warum die Hauptpersonen doch zueinander finden und nicht das sie zueinander gefunden haben. Klar, ein kleines bisschen Freude geht verloren, aber bei mir nur minimal.
Ist glaube ich aber persönliche Geschmackssache, ob man das als langweilig empfindet oder nicht.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.