Guten Morgen :) ich habe mal ein wenig bei amazon gestöbert, was e...

Neuer Beitrag

bk0483

vor 6 Jahren

Guten Morgen :)
ich habe mal ein wenig bei amazon gestöbert, was es so an guten dystopien gibt. nachdem ich "die auswahl" gelesen habe, glaube ich, dass könnte eine neue richtung bücher für mich sein (sonst lese ich überwiegend krimis und thriller). Dabei bin ich auf "Godspeed" gestoßen - ich glaube, irgendwo gelesen zu haben, dies sei eine dystopie. Bei amazon ist es in der kategorie "kinder und jungendbücher". Kann das sein? Was stimmt nun? Ist es vielleicht beides (dann finde ich irgendwie blöd, dass amazon da nicht weiter untergliedert). Außerdem würde ich gerne wissen, ob es auch innerhalb der kategorie nochmal unterscheidungen gibt? Denn "Die auswahl" fand ich super, aber zb.die panem bücher, die überall hochgelobt werden (und anscheinend auch dystopien sind), sprechen mich jetzt so garnicht an. Kann da jemand, der schon lange diese richtung liest, irgendein Kriterium oder so rauslesen, wonach ich dann solche dystopien finde, die mir zusagen? Jeder Rat/ Tip/ Hilfe willkommen! LG

kleinfriedelchen

vor 6 Jahren

Ich hab hier eine Grafik, die eine für mich recht passende Unterteilung von Dystopien zeigt:

http://dystopischeliteratur.files.wordpress.com/2011/08/isitdystopia_flowchart.jpg

Die Panem-Bücher schlagen eher in die Kerbe "Postapocalypse", während Die Auswahl eine klassische Dystopie ist. Man könnte jetzt noch nach Erwachsenen- und Jugenddystopien unterscheiden.

Godspeed lese ich übrigens auch gerade, es ist auf jeden Fall eine Jugenddystopie und ich denke, sie wird dir gefallen.

gottagivethembooks

vor 6 Jahren

Hallo bk, es ist natürlich schwer da allgemeingeltende Kriterien zu finden. Wenn dir Die Auswahl gefallen hat, könnte ich dir aber durchaus Totentöchter von Lauren DeStefano empfehlen. Hier --> http://gottagivethembooks.wordpress.com/2011/09/19/totentchterdie-dritte-generation-lauren-destefano/ kannst du meine Rezension dazu lesen. Was dir vielleicht auch gefällt ist Neva von Sara Grant. Rezensiert hier --> http://gottagivethembooks.wordpress.com/2011/04/20/neva-sara-grant/ .

Cadiz

vor 6 Jahren

Hi :). "Godspeed" ist auf jeden Fall eine Dystopie, aber wahrscheinlich bei Kinder/Jugendbücher gelistet, weil es eben auch ein Jugendbuch ist. Die Protagonisten sind hier Jugendliche. Übrigens ist das Buch sehr empfehlenswert! Ich lese gerade "Totentöchter"- auch eine interessante Jugenddystopie. Ich hänge dir mal ein paar Jugenddystopien an, vielleicht ist ja was für dich dabei ;) lG

silbereule

vor 6 Jahren

guckstu hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/Science-Fiction/Dystopien-464640137/

Hikari

vor 6 Jahren

Wenn Dir die Auswahl gefallen hat, könnte Dir auch Delirium gefallen. Hat ein ähnliches System als Hintergrund, ist m.E. aber noch einen zacken schärfer ausgearbeitet und besticht durch einen großartigen Stil.

Autor: Lauren Oliver
Buch: Delirium

LucyCrime

vor 6 Jahren

Schau dir mal folgende Dystopie an, ob sie dir zusagt.

Autor: Marion Twin
Buch: 2030: Chimärenblut

bk0483

vor 6 Jahren

@kleinfriedelchen

So, Godspeed werde ich mir nun definitiv zulegen - danke :) Auch die Untergliederung ist wirklich gut, so erklärt sich mir nun auch besser, warum ich zwei Dystopien so unterschiedlich ansprechend finde. Aber da es die Panem Reihe auch in unsrer Bücherrei gibt, werde ich so mir vielleicht mal irgendwann ausleihen, und kann dann ja ganz unverbindlich mal reinschnuppern, ob es mir doch gefallen könnte...
Liest du denn alle Dystopien?

bk0483

vor 6 Jahren

@gottagivethembooks

Neva steht schon auf meiner Liste :) Auch Crashed von Robin Wasserman. Ist das überhaupt eine Dystopie? Und Numbers, ist das eine? Ich sag ja, ich bin "Anfänger".. ;)

bk0483

vor 6 Jahren

@Cadiz

Hi :) dank dir für die Auflistung der ganzen Bücher. Da ist sicher einiges dabei für mich. Kennst du "Numbers" ? Ist das auch eine Dystopie? Liest du eigentlich auch alles an Dystopien, also von "Die Auswahl" bis "Panem", oder gefallen dir einige auch viel besser so wie mir? Also dass du auch einige Untergliederungen der Dystopien garnicht magst und somit nicht liest? PS: Morgen antworte ich dir auf deine Mail, du musstest nun schon lange genug warten ;)

bk0483

vor 6 Jahren

@Hikari

An Delirium bin ich schon dran, seit es dies hier zu gewinnen gab (ich aber leider Pech hatte). Aber danke für den Tip :)

bk0483

vor 6 Jahren

@silbereule

Oha, wenn ich die alle lesen will... ;) Aber da ist ganz sicher einiges für mich dabei, hab mir jetzt nur mal die ersten 20 angesehen...

gottagivethembooks

vor 6 Jahren

@bk0483

Die Skinned-Reihe von Robin Wasserman (Skinned-Crashed-Wired) ist eine Dystopie. Numbers ist ab Band 2 bedingt eine, aber unbedingt lesenswert. Die Rezi zu Band 2 findest du hier --> http://gottagivethembooks.wordpress.com/2011/05/25/numbers-den-tod-vor-augen-rachel-ward/ Was dir auch noch gefallen könnte ist Ashes von Ilsa J. Bick --> http://gottagivethembooks.wordpress.com/2011/08/16/ashesbrennendes-herz-ilsa-j-bick/

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

@Cadiz

"Numbers" ist keine Dystopie würde ich sagen. Aber trotzdem ziemlich gut. "Die Stadt der verschwundenen Kinder" fand ich auch sehr gut, ebenso wie "Eden". "Unwind" von Neal Schusterman würde ich noch zu der guten Liste hier hinzufügen. Und "DIvergent" von Veronica Roth. Ich hoffe, Du findest noch viele Dystopien, die Dir zusagen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

http://dystopischeliteratur.org/ Vielleicht findest Du hier noch etwas für Dich?

bk0483

vor 6 Jahren

@Cadiz

Danke BooBooGlass! "Die Stadt der verschwundenen kinder" will ich auch auf jeden Fall lesen - die andren beiden gibt es aber nur auf Englisch, oder? Wäre echt schade, denn ich lese lieber auf Deutsch. Ich weiß, dass ich sonst sicher einiges nicht verstehen würde und das wäre mir zu schade, denn ich will bei einem guten Buch ja "jedes Wort" aufnehmen :)

kleinfriedelchen

vor 6 Jahren

@bk0483

Ja, ich lese tatsächlich jede Art von Dystopien. Die in der Grafik erwähnten habe ich fast alle gelesen, wobei "Forest of Hands and Teeth" echt hart war.

bk0483

vor 6 Jahren

@gottagivethembooks

Numbers lese ich gerade und finde es bisher top! Und auch dein neuer Vorschlag, "Ashes", trifft meinen Geschmack :) Ich sehe, du verstehst mich :)

bk0483

vor 6 Jahren

@kleinfriedelchen

Wenn "Numbers" keine Dystopie ist, wo würde man es denn dann einordnen?

Selene87

vor 6 Jahren

Jep, genau auf alle Fälle Godspeed - das is echt super und habe vor ner Woche "Die Rebellion der Maddie Freeman" gelesen - geht absolut in die Richtung von "Die Auswahl"! Viel Spaß bei all den vielen Buchtipps hier :-) Liebe Grüße

Neuer Beitrag