Guten Morgen liebe Buchfreunde, schon öfter habe ich hier gelesen,...

Neuer Beitrag

lalibertad

vor 6 Jahren

Guten Morgen liebe Buchfreunde, schon öfter habe ich hier gelesen, dass einige von euch Bücher über booklooker.de kaufen. Am Wochenende habe ich dort auch einige interessante Artikel gefunden, bin aber noch etwas skeptisch. Deshalb meine Frage: welche Erfahrungen habt ihr mit der Seite gemacht? Vielen Dank schonmal für eure Hilfe =) LG

gra

vor 6 Jahren

Ich hab zwar bisher nur 2x was dort gekauft, war aber durchweg positiv. Die Zahlungshinweise kommen per Mail, die Lieferung war beidesmal schnell und sicher verpackt. Ich finde booklooker auch viel besser als amazon marketplace, weil man dort immer pauschal 3 Euro "Versand" zahlen muss. Dabei trägt dort soweit ich weiß der Verkäufer die Verpackung und die 3 Euro gehen an amazon. Bei booklooker zahlt man nur die tatsächlichen Portokosten und vom Kaufpreis geht ein Prozentanteil an booklooker - ist für den Käufer also günstiger.

Sokrates

vor 6 Jahren

Ich kaufe bei booklooker fast ausschließlich meine Bücher. Bisher müssten das um die 400 Einkäufe sein... und ich kann insgesamt eine sehr positive Bewertung abgeben. Man muss sich das booklooker-Prinzip so vorstellen: man stellt als Verkäufer seine Bücher ein, beschreibt ihren Zustand und wartet... Der Kauf kommt dann ausschließlich zwischen dem Verkäufer und Käufer zustande; booklooker stellt nur den Marktplatz zur Verfügung und bekommt vom Verkäufer eine kl. Provision. Bislang waren alle privaten Verkäufer einwandfrei, keiner hat sein Buch grob falsch beschrieben oder Geld einbehalten, ohne je das Buch loszuschicken, denn in den meisten Fällen muss man in Vorkasse gehen. Rechnung ist meist nur bei gewerblichen Verkäufern möglich. Allerdings sind Private z.T. sehr billig, weil es ihnen oftmals nur darum geht, das Buch endlich "loszuwerden". Also ich kann booklooker nur wärmstens empfehlen!

Robert_05_85

vor 6 Jahren

Ich schließe mich an. Im Vergleich zu Sokartes habe ich zwar nur etwa 5 Bücher dort bestellt, aber der Versand ging immer schnell. Bisher habe ich nie irgendwelche Probleme gehabt. Vor allem in Kombination mit einem paypal-Konto (vorausgesetzt der Verkäufer bietet den Kauf darüber an) kannst du den Einkauf wirklich schnell und unkompliziert abwickeln und das Buch liegt -- im Vergleich zur Überweisung -- noch etwas schneller in deinem Briefkasten.

Sokrates

vor 6 Jahren

noch ein nachtrag zum Versand: den besorgt die Dt. Post via Büchersendung. Für ewig lange Versandlaufzeiten kann der Verkäufer im Regelfall nichts, also selbst wenn er den Versand angezeigt hat, heißt das noch lange nicht, dass das Buch alsbald da ist. Ich hatte schon Fälle, wo ich 2-3 Wochen warten musste; in zwei Fällen ist das Buch "verloren gegangen". Zum ersten rechtfertigt sich die Post damit, dass sie vergünstiges Porto für Büchersendungen anbietet und sie deshalb nachrangig befördert, also auch mal liegenlässt oder am nächsten Zustelltag erst mitnimmt. Beim zweiten Punkt haftet die Post grundsätzlich nicht; mit Aufgabe der Büchersendung - insbes. unter Privaten - ist die Gefahr, dass das Buch verloren geht auf den Käufer übergegangen, d.h. der Verkäufer haftet für nichts, muss auch das Geld nicht zurücküberweisen.

Ruby

vor 6 Jahren

Ich habe selber schon einige Bücher verkauft und gekauft über booklooker und hatte noch nie schlechte Erfahrungen damit gemacht. Bis jetzt lief alles super.

Matzbach

vor 6 Jahren

Ich kaufe und verkaufe über booklooker und habe bisher nur zweimal schlechte Erfahrungen als Verkäufer gemacht, weil der Ordernde nicht bezahlt hat. Da aber über Vorkasse abgewickelt wird, tat es nicht weh.
Was den Buchzustand betrifft, kann ich aus Verkäufersicht nur sagen, dass ich lieber tiefstapele und fast ausschließlich den Zustand gebraucht - gut angebe, bisher hat sich noch keiner beschwert. Als Kunde war ich nur einmal enttäuscht über die falsche Zustandsangabe.

Kerry

vor 6 Jahren

ich kaufe einen großteil meiner bücher da und habe bisher nur 1x eine schlechte erfahrung gemacht. habe mich dann hilfesuchend an booklooker gewendet und die haben mir echt geholfen. ich kaufe nach wie vor dort.

JuliaKristina

vor 6 Jahren

Das hat sich hier alles so gut angehört, hab mich auch gerade mal bei booklooker angemeldet. Das hochladen gehr wirklich schnell und einfach, und die Provision die die einbehalten ist wirklich nicht viel. Bin mal gespannt =)

Neuer Beitrag