Guten Morgen zusammen, Ich bin immer auf der Suche nach einem Buc...

Neuer Beitrag

Reinhold

vor 7 Jahren

Reinhold

Guten Morgen zusammen,

Ich bin immer auf der Suche nach einem Buch mit einem hohen Suchtfaktor, eines das man gerne in jeder freien Minute zur Hand nehmen möchte. Es sollte möglichst keines von der Stange sein, also ein Geheimtip also :o) .. könnt Ihr mir da vielleicht ein bisschen weiterhelfen?

bond

vor 7 Jahren

1-Oscar Wilde-Das Bildniss des Dorian Gray
2-ICH,Adrian Mayfield(beide teile)
3-Die Antiquarin
4-Die Elenden-Victor Hugo

Andras

vor 7 Jahren

Hallo, ich habe am Wochenende das neue Buch von Tess Gerritsen "Totengrund" gelesen. Das ist sehr spannend und gut geschrieben. Ich konnte es bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand weglegen. Aber ein richtiger Geheimtipp ist es wohl nicht, die Autorin ist schon mainstreamlastig. Wenn Du einen guten Thriller suchst lohnt es sich aber auf jeden Fall.
Einen absoluten Geheimitpp im "Nicht Krimi-Genre" hätte ich aber: Tschick. Das Buch ist genial und eines meiner Lieblingsbücher dieses Jahr. Von der Stange ist dieses Buch auf keinen Fall, sondern eine wirkliche Entdeckung, die sehr viele Spaß macht.

Autoren: Tess Gerritsen,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Totengrund,... und 1 weiteres Buch

suse9

vor 7 Jahren

Ob dies ein Geheimtipp ist, kann ich dir auch nicht sagen, aber ich konnte das Buch "Du" nicht mehr aus der Hand legen. Wenn es doch einmal musste, schwirrte es die ganze Zeit in meinem Kopf herum. Ähnlich war dies mit "Erebos". Beide kann ich dir empfehlen.

Autoren: Ursula Poznanski,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Du,... und 1 weiteres Buch

reinhold

vor 7 Jahren

reinhold
@Andras

Danke dir, ich muss gleich mal los und Deinen Geheimtip anlesen :o)

reinhold

vor 7 Jahren

reinhold

reinhold

vor 7 Jahren

reinhold
@suse9

ist es das Du von Zoran Drvenker ? :o)

suse9

vor 7 Jahren

@reinhold

Ja, das "Du" Zoren Drvenker meine ich. Öffne mal die angehängten Bücher, dann kannst du sehen, welches ich genau meine :)

Selene86

vor 7 Jahren

Hallo! Also ich fand "Das Lied der Dunkelheit" von Peter V. Brett sehr spannend, wobei ich fast sagen würde, dass der Nachfolger noch besser ist! Ich hab das Buch auch überall mit hingenommen...
Was weiterhin zu empfehlen ist, ist "Dracula" von Bram Stoker, am besten auf Englisch, da ist Spannung von der ersten bis zur letzten Seite garantiert!

Autoren: Bram Stoker,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Das Lied der Dunkelheit,... und 1 weiteres Buch

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

https://www.youtube.com/watch?v=HSPuwNXbvO0

Neuer Beitrag