Halli und Hallo, ich lese oft und gerne abends im Bett, habe dann ...

Neuer Beitrag

rumble-bee

vor 7 Jahren

Halli und Hallo,
ich lese oft und gerne abends im Bett, habe dann meist aber nur Elan für Kurzgeschichten.
Wer sind eurer Meinung nach die besten Autoren von Kurzgeschichten? gerne auch mit schrägem bis schwarzem Humor!

*Göfel*Ramsella*

vor 7 Jahren

Auf jeden Fall kannst du Roald Dahl, Patricia Highsmith und Helme Heine lesen, die schreiben Kurzgeschichten mit sehr schwarzem Humor und überraschenden Pointen. Ich mag auch sehr die "New Yorker Geschichten" von Dorothy Parker und die kurzen Erzählungen von Dürrenmatt, z.B. "Die Panne". Vielleicht ist ja was für dich dabei...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hallo.
Mir gefielen die schwarzhumorigen Kurzgeschichten aus "KIlle, Kille" von E.W. Heine recht gut. Er hat auch noch weitere "Kille, Kille" - Geschichten geschrieben.
Grüße

Izzylie

vor 7 Jahren

Mit schwarzem Humor ist in meinen Augen Roald Dahl der beste Autor. Selten etwas so gutes auf so wenig Seiten gelesen - schaurig, gruselig, makaber und eine gute Portion ordentlich schwarzen Humor.
Probier es mal mit "Küsschen Küsschen" und wenn es dir gefällt, dann les doch direkt "Und noch ein Küsschen" hinterher - die Titel häng ich an (gibt es bei Rowohlt derzeit auch wieder als Doppelband für 5,-€)

Buch: Küsschen, Küsschen! ... und noch ein Küsschen!

kalligraphin

vor 7 Jahren

Finn Ole Heinrich: Die Taschen voll Wasser,
Julie Orringer: Unter Wasser atmen
Außerdem - die obligatorische Antwort: Judith Hermann.

Hat aber alles wenig mit Humor zu tun, sind eher nachdenkliche bis melancholische Geschichten.

Witzig ist 'Die Welt ist nicht immer Freitag' von Hort Evers.

rumble-bee

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

super, so etwas hab ich gesucht, etwas, das ich noch gar nicht kenne!

rumble-bee

vor 7 Jahren

@Izzylie

mensch, stimmt, roald dahl haben wir damals im englisch-unterricht gelesen, da ging es um eine frau, die ihren mann mit einer lammkeule erschlagen hat, und nach der tat schiebt sie die in den ofen...

Jetztkochtsie

vor 7 Jahren

Schräger Humor?
Ganz klar Katinka Buddenkotte...
außerdem Andrew Kaufmann

Autor: Katinka Buddenkotte
Bücher: Alle meine Freunde sind Superhelden,... und 1 weiteres Buch

Asmodi

vor 7 Jahren

Ich gebe mal drei "Geheimtipps" ;-)
- Regina Schleheck (Klappe zu, Balg tot)
- Harry Michael Liedtke (Begräbnis auf dem Mond)
- Viktor Hacker: Fiese Geschichten
Schwarzer Humor satt!

HarryF

vor 7 Jahren

Ich mochte Ephraim Kishon immer sehr gerne.
Anlesetipp: "Und Abraham kann nichts dafür".

Oedipa Maas

vor 7 Jahren

t.c. boyle schreibt fast noch bessere kurzgeschichten als romane.

ausserdem: david foster wallace, roald dahl, ray bradbury, margret atwood, anna gavalda, jayne anne phillips, joye carol oates, gogol, daniel kehlmann, ...

Oedipa Maas

vor 7 Jahren

undbedingt t.c. boyle probieren, seine short stories sind fast noch besser als seine romane. schwarzer, bösartiger humor sind bei ihm sowieso garantiert.

ebenfalls sehr gerne mag ich die kurzgeschichten von zb: margret atwood, daniel kehlmann, ray bradbury, joyce carol oates, david foster wallace, roald dahl, ...

metalmel

vor 7 Jahren

Ein Meister der Kurzgeschichten war auch Ernest Hemingway. Den würde ich unbedingt mal lesen.

Buch: Schnee auf dem Kilimandscharo

Paci

vor 7 Jahren

Sehr witzig. aber tetilweise auch nachdenklich finde ich Doris Dörrie.
Sie hat mehrere Bücher mit Kurzgeschichten heraus gebracht. Wenn man ihren Humor mag, also z.B. den Film "Nackt", dann wird man viel Spass haben.

Neuer Beitrag