Hallo! Aus Platzmangel habe ich meine Bibliothek ein "wenig" ausso...

Neuer Beitrag

Cartouche

vor 7 Jahren

Hallo! Aus Platzmangel habe ich meine Bibliothek ein "wenig" aussortiert und jetzt würde ich gerne alle Bücher (ca. 200-250 Stück) auf einen Schlag loswerden. Der Second-Hand-Buchladen in meiner Stadt will die leider nicht haben. Jetzt bin ich ratlos, wo ich so viele Bücher auf ein mal am besten unterbringe. Hat da jemand einen Tipp für mich? Vielen Dank schon mal im Vorraus!

Schattenkaempferin

vor 7 Jahren

Deine Stadtbibliothek freut sich sicher über Zuwachs. Aber die werden dir, wenn überhaupt, nicht viel dafür bezahlen.

Büchermona

vor 7 Jahren

via Kielfeder

in welchem Bundesland wohnst du? Hier in Berlin gibt es etwas, das nennt sich "Berliner Büchertisch". Vielleicht gibt es ja soetwas auch bei dir...
Und sonst freut sich sicherlich jede Bibliothek über Zuwachs...

Gruenente

vor 7 Jahren

Meine Mutter bringt die Bücher in ein Altersheim, eine Freundin in ein Gefängnis und ich zur Pfarrbücherei.
Allerdings bekommt man für nichts davon Geld.
Eine andere Möglichkeit ist www.tauschticket.de. Dort habe ich schon sehr viel eingetauscht.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Unsere Bücherei will solche Bücher nicht haben. Die werden dort in einer Kiste gesammelt und dann kann man die Bücher für 20 Cent pro Stück kaufen, aber in ihr Sortiment nehmen die solche Bücher nicht auf.

Schattenkaempferin

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Das war jetzt keine besonders hilfreiche Antwort ;) Unsere Patientenbibliothek ist dankbar für jede Spende.

Tina_is_da

vor 7 Jahren

Ich würde dieses rießige Bücherpacket mal in Ebay reinstellen. Aber ich muss auch ehrlich sagen, mehr Geld und besseren Verkauf, wirst du sicher nur bekommen, wenn du die Bücher einzeln verkaufst oder bei http://www.booklooker.de/ reinstellst. Viel Glück beim verkaufen. :)

Aleena

vor 7 Jahren

also ich würde auch die Bücher bei ebay zu Paketen einstellen.Vielleicht hast du Glück und machst so einige ganz glücklich.Ansonsten mal in die öffentliche Zeitung eine annonce veröffentlichen,so bekommst du vielleicht auch einige los.

esmerabelle

vor 7 Jahren

ich schenke meine in solchen fällen immer der arbeitslosenselbsthilfe, die veranstalten dann buchflohmärkte.

Daphne1962

vor 7 Jahren

Bei momox.de kann man die Bücher verkaufen. Man gibt den Titel ein oder die ISBN Nr. und bekommt einen Preis genannt. Bei der Fülle Deiner Bücher sollte da etwas zusammen kommen. Lt. Testsendung NDR von Oktober 2010 holen die die Bücher sogar ab, wenn sie im Karton verpackt sind. Als Alternative haben sie noch "Ich kaufe alles.de" oder "Regalfrei" getestet. Versuch lohnt sich vielleicht.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Schattenkaempferin

Ich habe lediglich gesagt, dass unsere Bücherei solche Bücher nicht will. Andere wollen sowas anscheinend ja sehr gern. Aber ich wollte nur klarstellen, dass sie nicht unbedingt davon ausgehen kann, dass jede Bücherei vor Freuden aufspringt. Das ist im Einzelfall nun mal sehr unterschiedlich. Einfach anrufen und fragen...

Cartouche

vor 7 Jahren

Okay, danke, das hilft schon mal ein bisschen...ich werde mir was aus der Fülle der Möglichkeiten aussuchen :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Tina_is_da

Ich verkaufe meine Bücher auch in Booklooker. Wenn du Bücher verkauft, die aktuell sind gehen sie auch sehr schnell weg. Sonst noch Tauschticket.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks