Hallo! Bisher habe ich immer nur Thriller/Krimis von amerikanische...

Neuer Beitrag

SunnyNici

vor 7 Jahren

Hallo! Bisher habe ich immer nur Thriller/Krimis von amerikanischen oder englischen Autoren gelesen. Doch mittlerweile möchte ich mich auch mehr von deutschen Autoren lesen, allerdings weiß ich nicht welche da wirklich empfehlenswert sind? Gibt es auch deutsche Autoren, deren Geschichten jedoch in England oder Amerika spielen (wie z.B. Charlotte Link). Ich suche richtig gute deutsche Thriller, keine deutschen Krimis, die den deutschen Krimiserien ähneln.

TalkySue

vor 7 Jahren

Ich kann dir Sebastion Fitzek sehr empfehlen. Die Krimis spielen bei ihm zwar auch in Deutschland (Berlin meistens), aber die sind richtig, richtig gut!! Und ich lese sonst auch lieber Thriller, die in USA oder GB spielen.

Autor: Sebastian Fitzek

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Wenn du historische Krimis magst, sind die Hamburg-Krimis von Petra Oelker empfehlenswert. Ansonsten mit ein bisschen Humor die Kluftinger-Serie von Klüpfel und Kobr und auch Jörg Maurers Bayern-Krimis. Felicitas Mayalls Laura-Gottberg-Reihe spielt in Italien und München. (Sind aber alles reine Krimis und definitiv keine Thriller!)

PatryciaMari

vor 7 Jahren

Also ich kann dir auch von Andreas Franz empfehlen, fand ich auch ganz nett.

iheartcoffee

vor 7 Jahren

Sebastian Fitzek kann ich dir auch sehr empfehlen! Sehr gute Bücher, sehr, sehr spannend. Dass es in Berlin spielt, sollte in dem Fall jedoch nicht hinderlich sein :)

LEXI

vor 7 Jahren

Deon Meyer, Nele Neuhaus, Andreas Franz und Jacques Berndorf könnte ich empfehlen ;-)

lyroholisch

vor 7 Jahren

Auch bei Petra Hammesfahr könntest du fündig werden, Titel sind teils eher Thriller, teils eher Krimi - allerdings spielen sie, soweit ich es im Kopf habe, auch alle in Deutschland.

Sonst vielleicht "Der fremde Wille" von Markus Christian Schulte von Drach: Da geht es ein bisschen internationaler zu ;-)

Autor: Petra Hammesfahr
Buch: Der fremde Wille

phoebe caulfield

vor 7 Jahren

Ich lese gern die Krimis von Jan Seghers ("Die Braut im Schnee"), toll fand ich auch Elisabeth Herrmann ("Das Kindermädchen").

Bücher: Das Kindermädchen,... und 1 weiteres Buch

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Vielleicht ist hier ein Tipp dabei. Wenn es Thriller sein sollen, dann definitiv Sebastian Fitzek, Andreas Franz, wobei die Handlungsorte hier in Deutschland sind. Stephan Brüggenthies kann ich auch empfehlen, Handlungsort Deutschland, Italien und Frankreich. Neu, gut und sehr spannend, sollen auch die Thriller von Andreas Berg und Wulf Dorn sein. Viel Spaß bei der Auswahl.

martina400

vor 7 Jahren

@TalkySue

Dem kann ich mich nur anschließen. Fitzek is genial!

Weltverbesserer

vor 7 Jahren

Ich mag die Krimis von Inge Löhnig sehr.

Buch: In weißer Stille

Joey

vor 7 Jahren

Evtl. könnten dir die Bücher von Sabine Thiesler gefallen. Die spielen teils in Deutschland, teils in Italien. Sind in sich abgeschlossene Bücher, also keine Reihe und auch Thriller und keine Krimis.

Autor: Sabine Thiesler
Bücher: Die Totengräberin,... und 2 weitere Bücher

Jens65

vor 7 Jahren

Hallo Sunnynici, wie Du den vorherigen Antworten entnehmen konntest, bleibt das Gros der deutschprachigen Thriller - und Krimiautoren Ihrer Heimat treu und lassen bis auf wenige Aussnahmen Ihre Geschichten in Deutschland oder sogar Regional begrenzt spielen. Das finde ich auch gut so. Warum sollten deutsche Autoren Ihre Geschichten auch im Ausland spielen lassen. "Schuster bleibt bei deinen Leisten. Sicherlich gibt es auch nur wenige englischsprachige Schreiberlinge (GB, USA) deren Story´s ausschliesslich in Deutschland spielen. Eine Ausnahme bilden natürlich in beide Richtungen Storylines deren Handlung von Vornherein international angelegt sind. Also, ich bin ein absoluter Fan von deutschsprachigen Autoren und bin es toll dass diese Romane auch in Deutschland spielen. Der Buchmarkt ist hart umkämpft. Jedes Jahr gibt es Tausende von Neuerscheinungen und da finde ich es super, dass in den letzten Monaten / Jahren immer mehr deutsche Autoren auf diesen Markt ihren Platz gefunden haben.

Dirk-Radtke

vor 7 Jahren

Ich schließe mich Jens65 Meinung definitiv an! Die deutschen Autoren kommen, und das sollen sie auch! Und nach Fitzek ist nun mit Christoph Scholder "Oktoberfest" ein weiterer guter Autor auf dem Markt!

Autor: Dirk Radtke

Aylin

vor 7 Jahren

Ich würde auch auf jeden Fall Sebastian Fitzek empfehlen!
Ansonsten würde ich mir an deiner Stelle auch auf jeden Fall mal folgende Bücher ansehen:
Arno Strobel - Der Trakt
Wulf Dorn - Trigger
Vincent Kliesch - Die Reinheit des Todes
Jutto Projift - Kühlfach 4
Andreas Winkelmann
Ich habe zwar nicht alle davon selbst gelesen, aber das sind Bücher von denen ich immer wieder viel Gutes höre und die auf meiner Wunschliste ganz oben stehen oder schon bei mir zu hause darauf warten gelesen zu werden ;)

Dupsi

vor 7 Jahren

@TalkySue

Dieser Empfehlung kann ich mich auch nur anschließen!!

atimaus

vor 7 Jahren

@Aylin

Wobei "Kühlfach 4" und der Nachfolger " Im Kühlfach nebenan " sich zwar gut und witzig lesen, aber als Thriller würd ich die auch nicht grad bezeichnen ;0)

BlueNa

vor 7 Jahren

Ich empfehle neben den Thrillern von Sebastian Fitzek den Thriller "Die Spur der Kinder" von Hanna Winter. Dieser Roman spielt zwar auch in Berlin ist aber total packend und fesselnd geschrieben!

Buch: Die Spur der Kinder

Aylin

vor 7 Jahren

@atimaus

Hmm, das könnte natürlich stimmen...
Aber einige der hier genannten Autoren schreiben nicht unbedingt Thriller sondern eher Krimis, aber so lange sie sich nicht lesen lassen wie ein mittelmäßiger Tatort dürfte das ja kein Problem sein (so hab ich die Frage jedenfalls verstanden) ;)
Ich habe mich allerdings ganz furchtbar verschrieben, die Autorin heißt Jutta Profijt.

Ich habe nur überlesen, dass die Bücher zwar von deutschen Autoren sein sollen, aber nicht in Deutschland spielen sollen und das ist soweit ich weiß bei keinem meiner Vorschläge der Fall. Ich würde aber trotzdem einfach mal einen Blick drauf werfen, schaden kann es ja nicht ;)

ulrike dederichs

vor 7 Jahren

ulrike dederichs

hey.ich habe fitzek alle gelesen,super.
im moment verschlinge ich die romane von sabine thiesler.hexenkind und die totengräberin ist der wahnsinn,ich merke wie ich immer schneller lesen will,weil ich so gespannt bin , was als nächstes passiert.jetztn lese ich der kindersammler von ihr und der menschenräuber steht auch schon im regal und wird dann als nächstes gelesen.diese schriftstellerin ist genial!!!l.g.ulrike

Neuer Beitrag