Hallo Frau Belitz, ich habe bereits viel über Splitterherz gelese...

Neuer Beitrag

GJay89

vor 7 Jahren

Hallo Frau Belitz,
ich habe bereits viel über Splitterherz gelesen, bin mir aber nicht sicher, ob es ein Buch für mich ist. Wie entstand diese Geschichte und wie groß ist der Fantasy-Aspekt ihrer Meijnung nach?
Ich freue mich auf Ihre Antwort.
Viele Grüße, Marie

Bettina Belitz

vor 7 Jahren

Der Fantasyaspekt ist sicherlich nicht so groß wie bei anderen Büchern dieses Genres. Manche Buchhändler tun sich sogar schwer, es ins Fantasyregal zu stellen. Man kann das Buch auch auf symbolisch-psychologischer Ebene lesen, wenn man möchte ... Es geht in erster Linie um die faszinierende Aspekte des Träumens und Schlafens. Es gibt keine Parallelwelt oder gar ein Tor zu einer Parallelwelt, durch die Ellie geht und plötzlich wimmelt es um sie herum von Elfen und Trollen und weißderGeierwas. ;-) Nein, es gibt nur dieses eine Wesen, und es ist dem Menschen gar nicht so unähnlich ... und ich habe alles in unsere Realität integriert. Zudem ist Ellie ein sehr kritischer und wissenschaftlicher Mensch, der sich nicht so leicht blenden lässt.
Wer also auf Elfen, Trolle, Werwölfe, Vampire, Zwerge, Wilddruden etc. hofft, wird möglicherweise enttäuscht. Wer einen Roman sucht, in dem die Fantasyelemente sparsam und immer logisch in unsere Welt eingebettet werden, wird es vielleicht mögen ...

Neuer Beitrag