Hallo Frau Belitz, ich habe bereits viel von Splitterherz gehört,...

Neuer Beitrag

GJay89

vor 8 Jahren

Plauderecke

Hallo Frau Belitz,
ich habe bereits viel von Splitterherz gehört, bin mir aber nicht sicher, ob ich es lesen sollte. Steht der Fantasy-Aspekt im Vordergrund? Ich freue mich auf ihre Antwort. Viele Grüße, Marie

Bettina Belitz

vor 8 Jahren

Plauderecke

Hallo Marie, ich finde nicht, dass er im Vordergrund steht. Gerade in der ersten Hälfte halte ich mich mit Fantasy-Elementen stark zurück; alles Fantastische entwickelt sich sehr langsam und unauffällig und dominiert die Geschichte nicht - wohl aber trägt es zu einer leicht geheimnisvollen Gesamtatmosphäre bei. Ich trage aber nicht zu dick auf. Keine Horden von Elfen oder Trolle oder vollkommen fantastischen Sequenzen, auch keine Parallelwelt. Muss dazu sagen, dass ich selbst kaum Fantasy lese, weil ich es immer so realistisch wie möglich haben möchte. ;-) Und das war auch mein Ziel gewesen: einen möglichst realistischen Fantasyroman zu schreiben - und zwar so realistisch, dass man die fantastischen Elemente auch psychologisch-symbolisch interpretieren kann, wenn man möchte. Denn letztlich geht es um Schlaf, Traum, Tagträumen, sensible Seelen ... und die Liebe. Aber mann kann Splitterherz auch als ein Abenteuer mit Fantasyeinschlag lesen. Das soll jeder so tun, wie er es möchte ...

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.