Hallo Frau Fried. Warum kommt die Sendung "Die Vorleser" immer ers...

Neuer Beitrag

bookmouse

vor 7 Jahren

Hallo Frau Fried. Warum kommt die Sendung "Die Vorleser" immer erst so spät am Abend? So eine Sendung könnte doch auch gerne mal im Vorabendprogramm laufen.
Ich finde solche Sendungen nämlich echt klasse.

EbenRobert

vor 7 Jahren

Diese Frage hatte ich mir auch schon mal gestellt. Bei den schwachsinnigen Vorabendsendungen, die so laufen... Aber die Zuschauer wollen die "Verdummung". Ich habe kurzerhand den Fernseher abgeschafft ;-)

Sollte nur eine Anmerkung sein.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@EbenRobert

Ich glaube nicht das die Zuschauer nur Sendungen wollen die verdummen, es aber nichts anderes angeboten wird.
Die Vorleser nur ein alibi für die Fernsehanstalten ist, gerademal dreizig Minuten lang ist und vielleicht drei bis viermal im ZDF zu sehen ist, nächste Folge erst im September, nur Notfüllprogramm, eben.
Das ZDF sagen kann wir tuhen ja etwas für Minderheiten

TyrannMisu

vor 7 Jahren

Momentan läuft ein allgemeiner Wechsel von klugen und tiefgründigen Info-Sendungen (z.B. Dokus, Auslandsreportagen, Politische Analysen...) hin zu zero-Brain Unterhaltung. Ersteres wird immer weiter nach hinten geschoben, biss es gar nicht mehr läuft. (Vielleicht nehmen auch nur noch Deppen an Marktstudien der Sender teil....?) Klar ist Entertainment-Pur für den Durchschnittsbürger "angenehmer" zu konsumieren. Aber wenn man sich nur noch Sendungen DSDS oder Bruce reinzieht, dann muss das ja einen Effekt auf das eigene Niveau haben...wenn man das weiterspinnt, kann dieser Trend sogar gefährlich für die Demokratie werden.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@TyrannMisu

ja mittlerweile beeinflußt das untere Niveue Medien von denen man eigentlich meinte sie seien dagegen imun. Frankfurter Allgemeine häufig darüber schreibt wie DSDS oder anderen Unterschichtenprogrammen und mit der entgegengebrachte Aufmerksamkeit natürlich sich alles vermischt, überhaupt keine Trennung mehr stattfindet.
Freiwillig sieht sich bestimmt kein Mensch Kerner, Lanz, Pocher oder selbst Wigald Boning an, es vielmehr in der langweile des alltäglichen Lebens gründet, es schon totalitäre Züge hat

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@TyrannMisu

oder immer das gleiche Abendprogramm, das ZDF ansonsten ja nur Pilcher History, Kochen und Krimis sendet, wo ist denn da der Auftrag von Vielfalt ?

EbenRobert

vor 7 Jahren

@TyrannMisu

Wenn es wenigstens noch Krimis wären, die hätten einen Unterhaltungswert. Aber selbst diese werden doch durch CSI und andere "blutrünstige" Serien abgelöst...

EbenRobert

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Sicherlich nicht alle, vielleicht habe ich es zu sehr auf die Allgemeinheit bezogen, das ist richtig. Aber wenn ich so sehe, was meine Freunde und Bekannten ansehen, trifft das zu 90 % zu. Dokumentationen und Kulturelles wird sehr selten angesehen und da ist es ein logischer Effekt, dass die Sender solche Sendungen absetzen. Ich pflichte dir bei, dass es wohl auch beim ZDF so ist. Die besten Sendungen (zumindest war das noch vor 3 Jahren so, als ich noch einen Fernseher hatte) liefen meist auf den kleineren, regionalen Sendern und ARTE. Und selbst mit den Nachrichten ist es so eine Sache: Ich rege mich immer bei web.de auf, wenn sie unter News Klatsch und Tratsch bringen. Da muss schon mal wieder ein Flugzeug abstürzen, dass sie von sowas berichten.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks