Hallo! Hat jemand Oksa Pollock gelesen? Bald erscheint Band zwei "...

Neuer Beitrag

Marianna Perling

vor 6 Jahren

Marianna Perling

Hallo! Hat jemand Oksa Pollock gelesen? Bald erscheint Band zwei "Die Entschwundenen" und ich würde dann beide Bücher gern verschenken. Ist das ein tolles Jugendbuch für ein 15-jähriges Mädchen?
Vielen Dank für eure Antworten,

Marianna Perling

Buchhandlung_am_Schaefersee

vor 6 Jahren

Klares Ja!
Allerdings wird das Buch hier auf Lovelybooks kontrovers diskutiert, doch ich denke das liegt hauptsächlich daran, dass die meisten "Kritiker" älter sind als die Zielgruppe, für die das Buch gedacht ist. Also: Lass dich nicht abschrecken. Oksa Pollock ist ein spannendes, lustiges, abenteuerliches Buch mit einer gehörigen Portion Magie.

Anne24

vor 6 Jahren

Kann mich da nur anschließen. Es ist ein sehr fantasiereiches, spannendes Buch für Mädchen um Abenteuer und Freundschaft!

esmerabelle

vor 6 Jahren

klares nein von mir! ich fand den ersten teil einfach nur schlecht geschrieben, die spannung tendierte stark gegen null, alles war entweder leicht durchschaubar oder an den haaren herbei gezogen und ich habe nicht das geringste bedürfnis, einen weiteren teil zu lesen. aber eine gehörige portion magie hat es, wenn das auch reicht ;o)

esmerabelle

vor 6 Jahren

@Buchhandlung_am_Schaefersee

ist ein punkt, ich bin schon eine ganze weile keine 15 mehr, aber ich denke doch, dass man in dem alter schon zwischen gut und schlecht unterscheiden kann. aber geschmack spielt ja auch noch eine rolle.

Dyara

vor 6 Jahren

Hallo, ich habe es einer Gruppe Kindern vorgelesen. Die waren alle unter 15 und fanden es gut. Teil 1 würde ich von 10 - 12 empfehlen, für 15 wäre es mir zu kindisch. Da gibt es bessere Reihen. LG

Hedi

vor 6 Jahren

Hallo, ich schließe mich Dyaras Einschätzung an. Alters - Zielgruppe sind ca. 11- bis 12 Jährige und da kenne ich definitiv einige Mädels, die begeistert sind/waren. Einer 15-jährigen würde ich es nicht mehr empfehlen und es ist wohl auch nicht sooo interessant für Erwachsene - doch dafür wurde es ja auch nicht geschrieben. Ich bin NICHT der Meinung, dass das Alter der Leser und die Altersangaben der Verlage KEINE Rolle spielen. Natürlich kann jeder Erwachsene Kinder- und Jugendbücher lesen, ja, er sollte das sogar!!! Doch bei der Bewertung spielt das dann wohl doch eine große Rolle. Es sind halt nicht alle Bücher wirklich All Age.
Also Mädels um die 12: lasst euch nicht beirren und bildet euch euer eigenes Urteil!

Neuer Beitrag