Hallo Herr Hennen! Angenommen Sie würden auf einen Jungendlichen ...

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hallo Herr Hennen!

Angenommen Sie würden auf einen Jungendlichen mit Potenzial, was das Schreiben betrifft, treffen, würden Sie ihn dann genauso wie damals Herr Hohlbein es mit Ihnen getan hat, denjenigen mit zum Verlag nehmen?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ja, wenn ich am Rande einer Lesung einen jungen Autoren kennenlerne, würde ich ihn unterstützen, wenn ich von seinen Arbeiten oder Ideen überzeugt bin. Eine gute Gelegenheit sind Messen, insbesondere Leipzig, da dort alles etwas entspannter läuft. Eine Fahrt von Krefeld nach München (mein Stammverlag ist Heyne) würde den Zeit- und Kostenrahmen sprengen.. Was ich auch nicht kann, ist einen 500 Seiten Roman lesen oder lange Korrespondenz führen. Eine Verabredung auf einer Messe, wo man sofort Kontakt herstellen kann, wäre der beste Weg. Auch eine Lesung von mir bietet Gelegenheit sich kennenzulernen. Allerdings müsste ich auch überzeugt werden :-)

Neuer Beitrag