Hallo Herr Hennen, gerade für das Genre Fantasy können die neuen t...

Neuer Beitrag

Nicole

vor 7 Jahren

Hallo Herr Hennen, gerade für das Genre Fantasy können die neuen technologischen Entwicklungen wie z.B. ebook oder mobiles Lesen über iPhone und co. ganz neue Leseerlebnisse ermöglichen. Bisher ist nur Ihr Werk Alica als ebook erschienen. Wie schätzen Sie die Zukunft hierzu ein? Können Sie sich vorstellen, auch solche Buchformen als Autor stärker zu bedienen? Und bieten die Entwicklungen für Autoren nun auch Chancen, Bücher selbst zu verlegen? Viele Grüße, Nicole

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hallo, Nicole. Ich bin der Auffassung, dass der Buchmarkt sich in einem so radikalen Umbruch befindet, wie seit der Einführung des Drucks mit beweglichen Lettern nicht mehr. Der ganze Markt wird sich in den nächsten zehn Jahren sehr verändern und Buchhandlungen werden ein anderes Gesicht bekommen. Am e-book führt kein Weg mehr vorbei. Offen ist nur die Frage, wie sich im Verhältnis die Stellung des gedruckten Buches entwickeln wird. Diese Veränderung birgt Chancen und Risiken. Manche Autoren fürchten, durch die massenhafte Verbreitung von Raubkopien im Internet, um ihre Einkünfte gebracht zu werden. Zweifellos haben es junge Autoren aber auch leichter ihre Werke auf Internetplattformen zu präsentieren, ohne vorher einen Verlag überzeugen zu müssen. Das meine Bücher bislang kaum als e-books erschienen sind, liegt auch an so banalen Dingen, dass es in zehn Jahre alten Verträgen noch gar keine Klausel dazu gibt. Sie werden aber ganz sicher auch in diesem Format erscheinen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks