Hallo! Ich bin zur Zeit an der "Panem-Triologie" dran, habe mir vo...

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Hallo! Ich bin zur Zeit an der "Panem-Triologie" dran, habe mir vor ein paar Tagen "Die Stadt der verschwundenen Kinder" gekauft und wünsche mir "Das verbotene Eden"! Ich weiß, dass die alle, mehr oder weniger, Liebesgeschichte enthalten! Jetzt wollte ich fragen ob es auch Dystopien OHNE großartige Liebesgeschichte gibt? Danke :)

sheva

vor 6 Jahren

Dann schau doch mal in das Buch "Die Welt, wie wir sie kannten" oder "Die Verlorenen von New York" von Susan Beth Pfeffer rein. Es sind beides Dystopieroman, ohne Liebe. Jedoch sind sie nicht so actionreich wie die Panem-Trilogie. Leider enthalten die meisten Dystopiebücher auch ein Hauch von Liebe. Mir fällt noch ein weiteres Buch ein, welches ich selber jedoch noch nicht gelesen habe: "Überleben" von S.A. Bodeen. Ich hoffe ich konnte dir wenigstens in bisschen weiterhelfen. LG Vivi

Autoren: S. A. Bodeen,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Die Welt, wie wir sie kannten,... und 2 weitere Bücher

Alice_im_Buecherland

vor 6 Jahren

Hallo Sarius

Mir fallen da spontan der Klassiker "1984" von Orwell ein und "Die Strasse" von McCarthy, das sind allerdings beide keine Jugendbücher und auch keine Reihen...

Aber vielleicht gefallen sie Dir ja trotzdem!

Mit besten Grüßen: Buchhandlung Alice im Bücherland

Cadiz

vor 6 Jahren

Hab da auch was für dich ;). Das Buch kommt ohne Liebesgeschichte aus (wenn, dann nur ganz klitzeklein am Rande) und ist einfach super spannend! lG

Autor: James Dashner
Buch: Die Auserwählten - Im Labyrinth

Cadiz

vor 6 Jahren

Oh, und nicht zu vergessen dieses Buch:

Autor: Ann Aguirre
Buch: Die Enklave

Cadiz

vor 6 Jahren

@sheva

Ja, "überleben" kann ich auch nur weiterempfehlen- das Buch ist spitze! :) "Die Welt, wie wir sie kannten", fand ich dagegen eher langweilig...

kleinfriedelchen

vor 6 Jahren

via Friedelchen' ...

The Knive of never letting go - Patrick Ness
Das ist glaub ich auch auf Deutsch erschienen.

Millie

vor 6 Jahren

Das Leuchten von Kat Falls hat mir sehr gut gefallen. Es ist eher eine Freundschaftsgeschichte als eine Liebesgeschichte und spielt in einer sehr interessanten Welt - hab auch ne Rezi dazu verfasst...
LG, Millie

Autor: Kat Falls
Buch: Das Leuchten

BlueNa

vor 6 Jahren

In der "Gone"-Reihe von Michael Grant gibt es nur ganz am Rande eine kleine Liebesgeschichte. Die fällt aber kaum ins Gewicht, ich fand das total angenehm, ich mag nämlich auch keinen Liebeskitsch lesen!!!

Autor: Michael Grant
Buch: Gone - Verloren

Buchhandlung_am_Schaefersee

vor 6 Jahren

"Colony" von J.A. Henderson geht in die Richtung (ich kann es aus unerfindlichen Gründen nicht anhängen, sorry), aber auch "Stadt der Blinden" (kein Jugendbuch) und "Lord of the flies". Alle drei behandlen allerdings nicht unbedingt die Entwicklung der ganzen Gesellschaft, sondern führen Dystopien anhand von (per Zwang) separierten Gesellschaften vor. LIebesgeschichten kommen wenn überhaupt, dann nur am Rande vor.
Alle drei sind sehr zu empfehlen!

Autoren: José Saramago,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Herr der Fliegen,... und 1 weiteres Buch
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks