Hallo. Ich bins mal wieder :) Ich versuche derzeit ein wenig Abwe...

Neuer Beitrag

ZoeAnn

vor 7 Jahren

Hallo. Ich bins mal wieder :)
Ich versuche derzeit ein wenig Abwechslung in meine Bibliothek zu bekmmen. Heute ist das Thema Si-Fi dran. Bisher habe ich um diese Bücher immer einen großen Bogen gemacht. Obwohl ich sehr gerne Si-Fi Serien sehe, habe ich bei irgendwie eine Hemmschwelle bei solchen Büchern. Vielleicht wisst ihr ja gute Si-Fi-Bücher für den Einstieg. Vielleicht ohne all zu viel Technikgeschwafel. :P
Gruss Zoe

michael_greenguy

vor 7 Jahren

Huhu, also spannend ist Mass Effect von Drew Karpyshyn und man braucht auch keine Vorkenntnisse, wie bei manchen star-Wars oder Star-Trek Serien. Falls dur Star Trek schauen solltest und den Film Start-Trek-X "Nemesis" kennen solltest, dann lies ruhig die neue The Next Generation Serie oder die parallele Titan Serie.
Oder eins meiner Lieblings-Sci-Fi-Bücher ist Kampf um die Erde, welches mehr schlecht als recht mal verfilmt wurde. Zum Lesen ist diese Trilogie aber einfach genial, die kann ich jedem empfehlen.

Bücher: Mass Effect - Revelation,... und 3 weitere Bücher

yannic

vor 7 Jahren

Grundsätzlich gibt es viele gute Science-Fiction-Bücher, bei denen nicht die Technik, sondern menschliche, soziale und gesellschaftliche Aspekte im Vordergrund stehen.
Zum Einstieg solltest Du vielleicht mit einem vergleichsweise kurzen Buch anfangen.
Du könntest Dich zum Beispiel zurück zu den Anfängen der Science-Fiction-Literatur begeben und mit dem Klassiker "Die Zeitmaschine" von H. G. Wells beginnen.
Auch Dir kann ich zudem "Die Haarteppichknüpfer" von Andreas Eschbach empfehlen. Trotz eines vergleichsweise geringen Umfangs ist dieses Buch ein tolles Beispiel für die Möglichkeiten, die das Genre bietet. Und hat darüber hinaus eine fantastische Geschichte.

Bücher: Die Zeitmaschine,... und 1 weiteres Buch

Faithbombthesystem

vor 7 Jahren

Ich kann dir Bücher von Philip K. Dick empfehlen. Ich war auch nie ein Science Fiction Fan, bevor ich ihn gelesen habe. Er hat unter anderem Blade Runner geschrieben. Mein erstes Buch von ihm war: "Eine andere Welt".

Autor: Philip K. Dick
Bücher: Eine andere Welt,... und 1 weiteres Buch

michael_greenguy

vor 7 Jahren

Hallo, mir fällt da spontan die Panem - Saga ein. Die gefällt sogar meinen Eltern und die lesen kaum. Ich soll denen jetzt sogar das zweite buch besorgen.

Chrele

vor 7 Jahren

Warum nicht mit etwas Humorigem anfangen, z.B. Adams' Per Anhalter durch die Galaxis?

Heiko

vor 7 Jahren

via AlleWo

Hallo Zoe,

wenn schon "Si-Fi", warum dann nicht etwas mit realistischem Hindergrund?!

Ich weiß nicht, wie weit Du Dich in das Thema einlesen möchtest. Es gibt auch sehr gute Sachbücher mit hohem Unterhaltungswert, die, wenn Du ersteinmal damit angefangen hast, einfach nach mehr verlagen.
Falls Interesse besteht, wäre da mal "Die dunkle Seite des Mondes" von Brad Harris. Obwohl, zugegebener maßen, das nicht ganz leichte Kost und nur noch bei Ebay, oder anderweitig "unter der Hand" erhältlich ist.
Ebenso interessant und für den Einstieg etwas besser geeignet, erscheint mir da "Geheimsache Mond", von Ingo Swann.

Na dann... viel Spaß, bei der Suche nach unterhaltsamer Literatur.

Heiko.

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

Ich kann dir die Klassiker "Brave New World" von Aldous Huxley und "1984" von George Orwell sehr empfehlen, ebenso die schon erwähnte "Zeitmaschine" von H. G. Wells. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob man das zur Science Fiction zählen kann, aber die Thursday Next-Reihe von Jasper Fforde, falls du sie noch nicht kennst, solltest du unbedingt lesen. Der erste Band wäre "Der Fall Jane Eyre".
Ansonsten kann ich dir noch die Bücher von H. P. Lovecraft ans Herz legen.

Autor: H. P. Lovecraft
Bücher: Die Zeitmaschine,... und 3 weitere Bücher

Bernard

vor 7 Jahren

Ich empfehle "Die Haarteppichknüpfer" von Andreas Eschbach. Es besteht aus vielen zusammenhängenden Kurzgeschichten, über die man sich Schritt für Schritt eine exotische Welt erschließt. Die ersten Episoden sind vom SF-Anteil her sehr sanft und erinnern durchaus an historische Erzählungen.

Buch: Die Haarteppichknüpfer

simonfun

vor 7 Jahren

Hallo, als Einstieg ist der gute alte Isaac Asimov (seine Erstausgaben aus den 50ern) am Besten geeignet. Die Klassiker von ihm erschienen schon in den 40ern des letzten Jahrtausends, sind aber immer noch aktuell (siehe "I, Robot"). Speziell die Robotik-Gesetze von ihm sind legendär unter SF-Lesern.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks