Hallo :) Ich brauche für die Schule ein Buch, bestenfalls einen Ro...

Neuer Beitrag

DorosWelt

vor 6 Jahren

Hallo :)
Ich brauche für die Schule ein Buch, bestenfalls einen Roman, in dem es um die Herausbildung des Nationalbewusstseins in Deutschland geht. Also ein Buch über das 19. Jahrhundert, in dem entweder die Hoffnung auf Einheit oder aber auch der Unmut darüber eine Rolle spielen. Das muss noch nicht einmal eine wichtige Rolle sein, sondern kann nur nebenbei besprochen werden...
Weiß da vielleicht jemand ein passendes Buch?

Vielen Dank schon mal! :)

GJay89

vor 6 Jahren

Mir fällt dazu spontan "Die Welle" ein. Die könnte man mit dem deutschen Nationalbewusstsein vergleichen. Ansonsten eventuell Bücher wie "Blinde Flecken", "Anne Frank"

Autoren: Morton Rhue,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Gesamtausgabe,... und 2 weitere Bücher

ChristineToulon

vor 6 Jahren

Der Hauptmann von Köpenik von Carl Zuckmayer würde dazu ganz gut passen, das spielt in der Zeit, in der du das haben möchtest und es geht dabei ein bisschen um diese Unterschiede und die Thematiken. Viel Spaß beim Lesen ^^

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

"Damals war es Friedrich" von Hans Peter Richter.
Es geht um einen jüdischen Jungen und wie sich die Welt um ihn ändert, als Hitler an die macht kam. Wird aus der Sicht von seinem Freund erzählt.

Matzbach

vor 6 Jahren

Oh leute, wann fängt bei euch das 19.Jahrhundert an?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Vielleicht "Betrachtungen eines Unpolitischen" von Thomas Mann. Ist zwar Anfang des 20. Jahrhunderts geschrieben, erzählt aber nebenbei sehr viel über das Denken, welches zwischen "Deutschem Kaisertum" und Demokratie-Bewegung entsteht. Sehr schwere Kost, aber absolut lesenswert.

ChristineToulon

vor 6 Jahren

@Matzbach

Das frage ich mich auch - wir reden hier von dem Zeitraum 1800- 1900 ...
Das heißt also das Werk müsste in dieser Zeit spielen.

Matzbach

vor 6 Jahren

Versuchs mal mit den Werken von Gutav Freytag. die sind zwar etwas deutschtümelnd, aber vielleicht deshalb genau das, was du suchst.

DorosWelt

vor 6 Jahren

Vielen Dank, ihr habt mir damit echt geholfen! :)

Jens65

vor 6 Jahren

@Matzbach

.... das hab ich mir beim lesen der ersten Antworten auch gerade gedacht !

Jens65

vor 6 Jahren

Herrliche Zeiten
Die Deutschen und ihr Kaiserreich
von S. Fischer-Fabian

Autor: S. Fischer-Fabian
Buch: Herrliche Zeiten

Jens65

vor 6 Jahren

Zwischen Habsburg und Preußen, Deutschland 1815-1866 von Heinrich Lutz

... Überblick über Biedermeier und Vormärz, die Revolution von 1848, die darauf folgende Reaktion und die Jahre bis zum Krieg von 1866.... ( kein Roman- reines Sachbuch)

Autor: Heinrich Lutz
Buch: Zwischen Habsburg und Preußen

Hedi

vor 6 Jahren

hallo, wenn es ein Jugendbuch sein darf, kann ich sehr empfehlen:
Kordon, Klaus : 1848, Die Geschichte von Jette und Frieder
Klaus Kordon erzählt die bewegende Geschichte von Jette und Frieder, ihrem Leben und ihrer Liebe vor dem Hintergrund der Revolution von 1848 in Berlin. "Ein ergreifender und zutiefst menschlicher Roman, mit dem sich Kordon einmal mehr als Chronist der deutschen Geschichte aus der Sicht der kleinen Leute erweist." Quelle: KNV

Kordon schafft es vorzüglich, am Beispiel des Schicksals von Jugendlichen zu zeigenm, WIE die "große Weltgeschichte" sich auf das Leben der "kleinen Leute" auswirkt. so werden die blutleeren Geschichtszahlen mit Leben gefüllt. Geschichtsunterricht vom Feinsten! Gibt's auch noch für andere Epochen, z.B. Trilogie der Wendepunkte oder die anderen Teile der Jacobi Saga. Viel Spaß beim Entdecken!

Neuer Beitrag